Polizeibericht vom 7. Juli 2014

|

Vorfahrt missachtet

Eningen - Der 36-jährige Fahrer eines Toyota missachtete beim Abbiegen von der Albstraße in die Hauptstraße die Vorfahrt eines 32-jährigen Lenkers eines Dacia. Bei dem Zusammenstoß im Einmündungsbereich wurde ein Sachschaden in Höhe von 6000 Euro verursacht. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Mit Lotus zu schnell

Eningen - Für die nasse Straße zu schnell unterwegs war am Samstag kurz vor 12 Uhr ein 20-jähriger Lotusfahrer auf der St. Johanner Steige (L 380) unterwegs. In einer scharfen Rechtskurve kam er auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort mit dem Seat einer entgegenkommen 50-Jährigen. Die Beifahrerin im Seat und der Lotusfahrer wurden leicht verletzt. Es entsteht Sachschaden in Höhe von 30 000 Euro an den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Fürs Wetter können wir nichts“

Eine kleine Umfrage unter den Beschickern des Reutlinger Weihnachtsmarktes zeigt: Die Mehrzahl der befragten Händler ist mit dem Geschäft zufrieden. weiter lesen