Polizeibericht vom 3. März 2015

|

Fußgängerin übersehen

Reicheneck - Eine Fußgängerin ist bei einem Unfall, der sich am Montag gegen 9.45 Uhr in der Waldstraße ereignet hat, angefahren und schwer verletzt worden. Ein 65-jähriger Reutlinger wollte mit seinem Ford rückwärts aus einer Garage ausfahren und übersah die 84-Jährige. Die Frau wurde von dem Fahrzeug umgestoßen, geriet unter den Wagen und wurde eingeklemmt. Sie wurde von der Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften vor Ort war, mit Spezialgerät befreit. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde sie vom Rettungsdienst schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Industriegebiet: Einbruch

Reutlingen - Übers Wochenende sind Unbekannte in ein Geschäft am Heilbrunnen eingedrungen. Die Diebe hebelten dabei ein Fenster auf und gelangten so in den Verkaufsraum brachen zwei Tresore auf und nahmen das Bargeld mit. Schaden: 1000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ein kleines Wattestäbchen reicht

Bei der Spendenaktion für den zweijährigen Joel bereicherten 1324 Freiwillige mit ihrer Speichelprobe die weltweite Stammzellen-Datei. weiter lesen