Polizeibericht vom 27. November 2015

Gaststätten-Einbruch Reutlingen - Unbekannte sind vermutlich in der Nacht zum Mittwoch in eine Gaststätte im Frankonenweg eingedrungen. Zunächst versuchten die Diebe eine Nebeneingangstür aufzustemmen. Als diese standhielt, schlugen die Gauner kurzerhand die Verglasung der Terrassentür ein.

|

Gaststätten-Einbruch

Reutlingen - Unbekannte sind vermutlich in der Nacht zum Mittwoch in eine Gaststätte im Frankonenweg eingedrungen. Zunächst versuchten die Diebe eine Nebeneingangstür aufzustemmen. Als diese standhielt, schlugen die Gauner kurzerhand die Verglasung der Terrassentür ein. Es wurde bei dem Einbruch ein Zigarettenautomat aufgehebelt. Ob und was genau die Diebe gestohlen haben, ist noch unklar. Vermutlich waren sie nur auf Bargeld aus.

Unfallflucht

Eningen - Nicht weit ist in den frühen Donnerstagmorgenstunden der Fahrer eines VW Golf gekommen, als er in der Straße Im Grund einen Unfall verursachte und anschließend flüchtete. Der 22-jährige Pfullinger war kurz vor 3 Uhr auf der Straße In der Raite ortsauswärtsfahrend unterwegs. Im Einmündungsbereich zur Straße Im Grund geriet er in einer scharfen Linkskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und Alkoholeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen vier Altglascontainer. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Nur wenig später konnte der junge Mann von einer Streife, die in Eningen unterwegs war, unweit der Unfallstelle angetroffen und kontrolliert werden. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht auf Alkoholbeeinflussung, weshalb er mit zur Blutentnahme musste. Der Führerschein wurde ebenfalls gleich einbehalten. An den Glascontainern war ein Schaden von rund 2000 Euro entstanden, am Wagen von ungefähr 3000 Euro.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Nach Großbrand auf Gestüt: Experten suchen Brandursache

Bei einem Großbrand in der Nacht zum Mittwoch ist auf dem Gestütshof St. Johann ein denkmalgeschütztes Wirtschaftsgebäude abgebrannt. Experten suchen nun nach der Ursache. weiter lesen