Polizeibericht vom 16. Oktober 2014

|

Mutter und Kind verletztUnachtsamkeit war die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 16.30 Uhr in der Steinachstraße ereignet hatte. Ein 76-jähriger Reutlinger wollte mit seinem Ford Focus aus einer Parklücke auf Höhe der dortigen Bäckerei ausfahren. Eine 64-Jährige hielt am rechten Fahrbahnrand an, um ihm das Ausparken zu ermöglichen und dann selbst die Parklücke zu nutzen. Beim Ausfahren übersah der Fordfahrer jedoch, dass eine 27-jährige VW-Lupo-Fahrerin bereits dabei war, das am Fahrbahnrand wartende Fahrzeug zu überholen. Beide Autos prallten so heftig gegeneinander, dass die 27-Jährige und eines der beiden auf dem Rücksitz mitfahrenden Kinder im Alter von fünf Jahren, trotz ausreichender Sicherung, leicht verletzt wurden. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, brachte der Rettungsdienst Mutter und Kind zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beträgt rund 7000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weiterer Schritt zu einem lebendigen Wohnquartier

Der Gemeinderat hat gestern mehrheitlich den Auslegungsbeschluss für den Bebauungsplan „Hans-Reyhing-Straße/Peter-Rosegger-Straße“ gefasst. Damit ist ein weiterer Schritt in Richtung Bebauung des Bihler-Areals getan. weiter lesen