Polizeibericht vom 14. Februar 2015

|

56-jähriger Radfahrer nach Sturz schwer verletzt

Reutlingen - Mit schweren Verletzungen musste ein gestürzter Radfahrer am Donnerstagvormittag mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Der 56-Jährige rutschte um 10 Uhr mit seinem Mountainbike weg, als er den Gehweg in der Ringelbachstraße überqueren wollte. Dabei zog er sich schwere Verletzungen, unter anderem am Kopf, zu. Der Radfahrer trug keinen Fahrradhelm.

Unfall: erst verursacht, dann geflüchtet

Reutlingen - Schnell aufgeklären konnte die Polizei eine Verkehrsunfallflucht, die sich am Mittwoch gegen 17 Uhr auf der Tübinger Straße ereignet hatte. Eine 25-jährige Golf-Fahrerin war auf der Tübinger Straße in Richtung Gutenbergstraße unterwegs. Kurz vor der Einmündung in die Gutenbergstraße kam es zu einem Rückstau auf der Rechtsabbiegespur, weshalb die 25-Jährige nach links ausscherte, um an den wartenden Fahrzeugen vorbeizufahren. Eine 33-jährige Reutlingerin, die mit ihrem Seat Ibiza ebenfalls an den wartenden Fahrzeugen vorbeifahren wollte, übersah den Golf und prallte dagegen. Obwohl die 33-jährige Unfallverursacherin sogar noch von einer Zeugin angesprochen wurde und bei dem Unfall rund 3000 Euro Sachschaden entstanden waren war, fuhr die Reutlingerin einfach weiter. Nachdem sich jedoch Zeugen das Kennzeichen gemerkt hatten, war die Verursacherin schnell ermittelt. Auf sie wartet jetzt ein Strafverfahren wegen Unfallflucht.

15-jährige Mofafahrerin leicht verletzt

Eningen - Zum Glück nur leichtverletzt wurde eine 15-jährige Mofafahrerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 7.30 Uhr in der Straße Auf der Bag. Eine 15-jährige Eningerin wollte von einer Grundstückzufahrt her kommend in die Straße Auf der Bag einfahren. Hierbei übersah sie den Ford Fiesta eines 21-jährigen Eningers, der dort bereits in Richtung Metzinger Straße fuhr. Sie wurde von dem Auto erfasst, aufgeladen und auf die Fahrbahn geworfen. Da sie einen Schutzhelm und entsprechend dicke Winterbekleidung trug, wurde sie glücklicherweise nur leicht verletzt und konnte nach der Unfallaufnahme selbst einen Arzt aufsuchen. Der Sachschaden liegt bei rund 4000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

 „Mogli“ hilft den Pädagogen

Sechs weitere Projekte im laufenden Jahr unterstützt das Spendenparlament mit insgesamt 12 885 Euro. weiter lesen