POLIZEIBERICHT vom 12. September

|

Versuchte Brandlegung

Reutlingen - Weil ein Unbekannter an einer Teermaschine auf einer Baustelle versucht hatte, Feuer zu legen und die Verschlüsse zweier Gasflaschen geöffnet hatten, waren Feuerwehr und Polizei in der Nacht zum Dienstag gegen 2 Uhr an der Ecke Thomas-Koschat-/Hugo-Wolf-Straße im Einsatz. Zum Glück fing das ausströmende Gas kein Feuer, so dass nur ein geringer Sachschaden entstand. Eventuell wurde der Täter gestört. Die Feuerwehr verschloss die Gasflaschen und nahm sie in Verwahrung. Das Polizeirevier ermittelt wegen Herbeiführens einer Brandgefahr und Sachbeschädigung.

An der Ampel aufgefahren

Reutlingen - Bei einem heftigen Auffahrunfall in der Bantlinstraße ist am Montag gegen 18 Uhr eine Person verletzt worden. Außerdem entstand Schaden von 7000 Euro. Ein 44-jähriger Fahrer eines Audi A3 bemerkte an der Kreuzung Tübinger Straße zu spät, dass die vor ihm fahrende 23-jährige VW-Fahrerin an der umschaltenden Ampel bei Gelb anhielt, weshalb er in das Heck des Golfs prallte. Während die Frau leicht verletzt wurde, kam der Unfallverursacher auch dank des auslösenden Airbags mit dem Schrecken davon.

Einsatz an Feuerstelle

Pfullingen - Weil Zeugen am Montagabend um 20.20 Uhr über Notruf Feuerschein am Georgenberg meldeten, mussten Feuerwehr und Polizei auf ein Wiesengrundstück in Verlängerung der Griesstraße ausrücken. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte dort ein Reisighaufen vollständig, von einer Aufsicht war aber weit und breit nichts zu sehen. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Der Verantwortliche erhält nun eine Anzeige. Der wäre verpflichtet gewesen, das Feuer zu beaufsichtigen, bis es erloschen ist. Die Pfullinger Polizeiverordnung erlaubt Feuerstellen nur werktags von 8 bis 18 Uhr und schreibt die Anmeldung bei der Stadtverwaltung vor.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ein kleines Wattestäbchen reicht

Bei der Spendenaktion für den zweijährigen Joel bereicherten 1324 Freiwillige mit ihrer Speichelprobe die weltweite Stammzellen-Datei. weiter lesen