POLIZEIBERICHT vom 11. September

|

Auto zerkratzt

Reutlingen - 2000 Euro Schaden hat der Besitzer eines Audi A4 zu beklagen, der seinen Wagen in der Museumsstraße geparkt hatte. In der Nacht zum Sonntag oder im Verlauf des Sonntag zerkratzte ein Unbekannter mit einem Gegenstand sowohl die Motorhaube, als auch die rechte Fahrzeugseite des Autos.

Zirkustiere entlaufen

Ohmenhausen - Einen außergewöhnlichen Anruf erhielt die Polizei am Montag um 4.30 Uhr, als ein Verkehrsteilnehmer ein freilaufendes Känguruh auf der L384 meldete. Als die Streifenwagenbesatzung dies überprüfte, stellte sie fest, dass auch andere tierische Artisten wie Enten, Pferde, Esel, Ziegen und zwei Straußenvögel herumliefen. Wie sich herausstellte, waren die Tiere aus dem nahegelegenen Gehege eines Zirkus ausgebüxt. Gemeinsam mit einem Verantwortlichen konnten die Tiere eingefangen und wieder in ihre Umzäunung getrieben werden.

Böschung hinunter

Pfullingen - Leicht verletzt wurde eine 85-jährige Autofahrerin, die am Sonntag um 16.30 Uhr in der Straße "Vor dem Urselberg" verunglückte. Die Frau fuhr mit ihrem Citroen nahe der Höhengaststätte ein Stück rückwärts und kam mit den Hinterrädern auf unbefestigten Untergrund. Im Anschluss stürzte der Wagen etwa eineinhalb Meter die Böschung hinunter und blieb auf der Fahrerseite liegen. Passanten eilten zu Hilfe, stellten das Auto wieder auf die Räder und halfen der Fahrerin aus dem Fahrzeug. Diese kam zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Schaden: 10 000 Euro.

Schachtdeckel entfernt

Pfullingen - Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt die Polizei gegen einen unbekannten Täter, der in der Nacht zum Sonntag in der Schleyerstraße und in der Rosenstraße jeweils einen Schachtdeckel entfernt und neben dem offenen Schacht abgelegt hat. Die Polizei warnt: Fahrzeuge können dort schwer verunglücken, insbesondere für Motorrad- oder Radfahrer kann ein Unfall lebensgefährlich sein.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unterwegs in ein neues ÖPNV-Zeitalter

Der Gemeinderat hat gestern Abend mit großer Mehrheit den Grundsatzbeschluss für ein neues Stadtbuskonzept gefasst. Die Umsetzung soll im zweiten Halbjahr 2019 starten. weiter lesen