Polizeibericht vom 1. Juni 2015

|

Fahrgäste in Bus verletzt

Ein jugendlicher Radfahrer hat am Donnerstag für eine Vollbremsung eines Busses gesorgt, in dem mehrere Fahrgäste verletzt wurden. Der Unbekannte überquerte mit seinem Rad kurz nach 16.30 Uhr den Oskar-Kalbfell-Platz vom Vorplatz der Stadthalle herkommend Richtung Tübinger Tor. Etwa 100 Meter vor einer Haltestelle am ZOB erkannte ein 55-jähriger Busfahrer den hinter einem geparkten Auto von links herannahenden Radler gerade noch rechtzeitig, um durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß zu verhindern. Durch das Manöver wurden jedoch mehrere Fahrgäste nach vorne geschleudert. Fünf Inssassen erlitten so schwere Verletzungen, dass sie zur Behandlung in die Klinik gefahren werden mussten. Hierzu waren vier Rettungsfahrzeuge im Einsatz. Der Busfahrer versuchte, den durch das Tübinger Tor in Richtung Stadtmitte davonfahrenden Unfallverursacher aufzuhalten. Der Jugendliche hatte davor noch kurz angehalten, fuhr dann aber weiter.

Die Verkehrspolizei sucht noch unter Telefon: (07071) 972-8660 nach Zeugen, die Angaben zu dem Flüchtenden machen können. Bislang ist nur bekannt, dass der Jugendliche etwa 14 Jahre alt und dunkelhäutig ist.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Den Blick öffnen für den anderen

Am Montag ist die zentrale Eröffnungsveranstaltung der Interkulturellen Woche, an der sich 46 Organisationen, Vereine, Stadt und Kirchen beteiligen. weiter lesen