Polizei: Nacht zum 1. Mai relativ ruhig

|

Wegen des zu erwartenden erhöhten Einsatzaufkommens in der Maiennacht wurde von den Dienststellen des Polizeipräsidiums Reutlingen in allen drei Landkreisen Reutlingen, Esslingen und Tübingen, die Präsenz deutlich erhöht. Es wurde eine Vielzahl von Personenkontrollen durchgeführt und die diversen Veranstaltungen wurden überwacht. Zum Teil wirkte sich das schlechte Wetter deutlich auf die Einsatzzahlen aus.

Die üblichen Maischerze, wie der Austausch von Ortstafeln, das Einwickeln von Fahrzeugen mit Klopapier und das Blockieren von Eingängen öffentlicher Gebäude waren trotzdem noch festzustellen. Diverse Sachbeschädigungen und kleinere körperliche Auseinandersetzungen blieben nicht aus.

Auch gab es eine größere Anzahl von Verstößen gegen das Jugendschutzgesetz, insbesondere durch den Konsum von Alkohol. Im Großen und Ganzen verlief die Maiennacht aus polizeilicher Sicht im üblichen Rahmen. Extreme Straftaten waren bis zum frühen Morgen nicht zu verzeichnen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unterwegs in ein neues ÖPNV-Zeitalter

Der Gemeinderat hat gestern Abend mit großer Mehrheit den Grundsatzbeschluss für ein neues Stadtbuskonzept gefasst. Die Umsetzung soll im zweiten Halbjahr 2019 starten. weiter lesen