Pia Ziefle in der Stadtbibliothek

|

In der Reihe "Auslese" liest Pia Ziefle am Freitag, 23. Januar, 20 Uhr, im Großen Studio der Stadtbibliothek aus ihrem neuen Roman "Länger als sonst ist nicht für immer". Die Geschichte spielt im Sommer 1976. In Ostberlin kommt der neunjährige Lew in eine neue Familie, nachdem seine Eltern Republikflucht begingen. In einer schwäbischen Kleinstadt wird ein Mädchen namens Ira geboren und muss lernen, dass es von der Mutter nicht geliebt wird und dem Vater nicht zu nahe kommen darf. In einem Dorf in Jugoslawien begibt sich der vierjährige Fido mit seinem Großvater auf die Reise nach Deutschland und wird nie mehr in die Heimat zurückkehren. Lew, Ira und Fido - sie werden einander begegnen. Pia Ziefle, geboren 1974, lebt in der Nähe von Tübingen. 2012 erschien ihr erster Roman "Suna", der bei Kritikern und Lesern auf große Begeisterung stieß.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Rote, Rikschas und viel Technik

Am Sonntag, 30. Juli, 10.30 bis 17 Uhr, laden das Tübinger Regierungspräsidium und vier Vereine zu einem Tag der offenen Tür ans Südportal des Scheibengipfeltunnels ein. weiter lesen