Personalie vom 9. April 2015

|

Erich Fritz geehrt

Bei der Mitgliederversammlung des TSV Sickenhausen wurde Erich Fritz geehrt. Er hat eine 40-jährige Tätigkeit beim TSV hinter sich, 34 Jahre war er Präsident oder Vorsitzender, nun hört er auf. Hans-Peter Riester ist neuer Präsident, Markus Anlauf Vizepräsident. Beide wurden einstimmig gewählt. Riester wird nach zwei Jahren sein Amt in die jüngeren Hände von Anlauf übergeben, der sich einarbeiten kann. Sportkreis-Vorsitzender Karl-Heinz Walter dankte Erich Fritz für sein Engagement, überreichte ihm Urkunde und die Ehrennadel des Württembergischen Landessportbundes in Gold. Vizepräsident Dieter Mayer blickte auf diese 34 Jahre zurück. Fritz habe immer unermüdlichen Einsatz gezeigt. Als Anerkennung wurde er zum Ehrenpräsidenten ernannt, bekam noch einen Hotel-Gutschein. Erich Fritz war gerührt, betonte, dass er jederzeit bereit sei zu helfen. Der Verein sei es wert, dass sich alle Mitglieder einsetzten und mitarbeiteten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Fürs Wetter können wir nichts“

Eine kleine Umfrage unter den Beschickern des Reutlinger Weihnachtsmarktes zeigt: Die Mehrzahl der befragten Händler ist mit dem Geschäft zufrieden. weiter lesen