Personalie vom 20. Januar 2015

|

Martina Reitmeier bei SLP

Seit 1. Januar hat sich die SLP Personalberatung mit ihrem Team um Geschäftsführerin, Diplom-Psychologin Barbara Wörz, mit Martina Reitmeier als weiterer Geschäftsführerin verstärkt. Die gebürtige Rheinland-Pfälzerin, die in Ludwigshafen Betriebswirtschaft studiert und als Diplom-Betriebswirtin abgeschlossen hat, verfügt über langjährige Erfahrung als Personalleiterin im internationalen Umfeld - vor allem in der Textil- und Pharmabranche. Reitmeier war zuletzt als Head of Human Ressources bei der Hugo Boss AG.

Die 51-Jährige, die in Tübingen wohnt, wird das Dienstleistungsangebot des Unternehmens mit den Schwerpunkten Personalmanagement, Personalsuche, Personalentwicklung und Unternehmensnachfolge verstärken und weiter ausbauen. Die Firma SLP wurde 2006 als Personalberatungs-GmbH gegründet. Barbara Wörz ist seit 2011 Geschäftsführerin. Das Unternehmen beschäftigt vier Mitarbeiter und arbeitet eng mit der SLP Anwaltskanzlei zusammen. In ihrem Leistungsspektrum zielt SLP insbesondere auf mittelständische Unternehmen ab.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zum Schulbeginn ist der Stau weg

Die Belagserneuerung an der Rommelsbacher Straße vor dem Tunnel liegt im Zeitplan. Verdrückungen und Risse machten die halbseitige Sanierung der Rommelsbacher Straße nötig. weiter lesen