Ökumene-Projekt "Bibel-Leben" startet wieder

|

Zu Beginn des neuen Jahres laden die katholische St. Michael-Gemeinde Gönningen-Bronnweiler sowie die evangelischen Kirchengemeinden Bronnweiler und Gönningen wie zum ökumenischen Projekt "BibelLeben" ein. Anhand von Abschnitten aus dem Brief des Apostels Paulus an die Gemeinden in Galatien werden aktuelle Themen angegangen. Am Anfang steht die Frage nach Wahrheit und Toleranz, dann folgt ein Gottesdienst mit Tauferinnerung; weiter geht es mit der Frage nach Freiheit in einem Gesprächsabend und einem abschließenden Filmabend im besonderen Ambiente der Bronnweiler Kirche.

Am Freitag, 23. Januar, ist erstes Treffen von 19.30 bis 21 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Gönningen mit Pfarrer Alexander Behrend und dem evangelischen Kirchenchor. Es folgt am Sonntag, 25. Januar, 10 bis 11 Uhr in der katholischen Kirche Gönningen ein ein Gottesdienst mit Gemeindereferentin Birgit Leineweber und Pfarrer Alexander Behrend. Am Dienstag, 27. Januar, geht es von 19.30 bis 21 Uhr im katholischen Gemeindehaus Gönningen weiter unter dem Motto: "Frei - durch Christus! Was hilft uns zur Freiheit" mit Gemeindereferentin Birgit Leineweber. Der Abschluss ist am Donnerstag, 29. Januar, 19.30 bis 21.30 Uhr, in der evangelischen Kirche Bronnweiler: "Zur Freiheit berufen" - ein Filmabend mit Pfarrerin Stefanie Kögel.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Das Gift am Wegesrand

Regelmäßig werden im Kreis Reutlingen Köder gefunden, die Hunden den Tod bringen können. Doch auch Fehlalarme sind an der Tagesordnung. weiter lesen