Neue Werke von Benndorf im Rathaus

|

Im Rathaus I hängen im Flurbereich derzeit neue Bilder des Künstlers Siegfried Benndorf an den Wänden. Bei dieser Ausstellung handelt es sich um farbige Landschaften, die ein breites Spektrum wiederspiegelt. Ideengeber der Arbeiten sind umgesetzte Fotografien aus der Umgebung, aber auch von Urlaubsreisen. Verschiedene Techniken, wie Pastell, Farbstift, Aquarell aber auch Öl und Kreide machen den besonderen Reiz der Bilder aus. Benndorf, Jahrgang 1934, stammt aus Sachsen-Anhalt. Er hat im mitteldeutschen Braunkohlenbergbau eine Lehre zum Bergvermessungstechniker absolviert und nach seinem Militärdienst das Abitur gemacht. In Weimar studierte er anschließend Architektur und in Leipzig Gebrauchsgrafik. In Halle war er dann als Grafiker bis zu seiner Flucht 1976 in die Bundesrepublik Deutschland freiberuflich tätig. Hier wurde er im Raum Reutlingen heimisch und arbeitete als Grafiker im Druckereigewerbe. Jetzt lebt er als als "Unruheständler" in Lichtenstein und ist im Kunstkreis Pfullingen aktiv.

Benndorf beteiligt sich seit 1976 an diversen Gemeinschaftsausstellungen in Frankfurt, Stuttgart, Esslingen, Böblingen, Nürtingen und Reutlingen. Einzelausstellungen hatte er im Kreis und in Pfullingen. Die Ausstellung im Rathaus I kann während der üblichen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung bis Ende Februar besichtigt werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weiterer Schritt zu einem lebendigen Wohnquartier

Der Gemeinderat hat gestern mehrheitlich den Auslegungsbeschluss für den Bebauungsplan „Hans-Reyhing-Straße/Peter-Rosegger-Straße“ gefasst. Damit ist ein weiterer Schritt in Richtung Bebauung des Bihler-Areals getan. weiter lesen