Narren starten durch

Kaum hat das neue Jahr begonnen, legen die Pfullinger auch schon los mit ihren Großveranstaltungen. Am 15. Januar werden tausende Hästräger zum Narrenumzug erwartet. Danach gehts Schlag auf Schlag weiter.

|
So wie 2011 soll auch der Narrenumzug 2012 tausende Hästräger, Musiker und Zuschauer anlocken. Foto: Archiv

2011 war das Jahr der Feste in Pfullingen - und 2012 dürfte sich, das ist jetzt schon abzusehen, nicht sehr viel anders gestalten. Schließlich feiern der VfL, der Liederkranz und die Obst- und Gartenbauer große Jubiläen.

Doch bevor das Vereins-Trio so richtig loslegen kann mit den Festivitäten, haben sich die Uschlaberghexa mit aller Macht in den Veranstaltungsreigen gedrängt. Sie laden am Sonntag, 15. Januar, zum fünften großen Narrenumzug durch die Innenstadt ein. Punkt 13.31 Uhr werden sich zwischen 2500 und 3000 Hästräger und Guggenmusiker in Bewegung setzen und wohl tausende Schaulustige auf die Straßen locken.

Nur wenige Tage nach dem Narren-Getümmel gehts weiter mit dem Thema "Mensch sein in Pfullingen". So lautet das Motto der Kulturwege 2012, die am Freitag, 20. Januar, in der Kreissparkasse mit einer Ausstellung eröffnet werden. Bis in den Dezember hinein füllen Vereine, Organisationen und einzelne Bürger das Kulturwege-Thema mit Leben.

Leben - und Musik - bringt derweil auch ein Verein in die Stadt, der sich bereits vor 175 Jahren gegründet hat: der Liederkranz. Am Abend des 28. Januar ist der Festakt zum Jubiläum in den Pfullinger Hallen, und am Tag darauf wird hier auch das Freundschaftssingen sein, das der Liederkranz veranstaltet. 1837 als reiner Männerchor unter der Führung des Kaufmanns Louis Raiser gegründet, hat sich der Liederkranz 1985 auch für Frauen geöffnet, seit 1995 gibt es sogar einen Nachwuchschor - und sie allesamt werden beim Jubiläum Ende Januar gemeinsam auftreten.

So prall gefüllt der städtische Veranstaltungskalender von Februar bis April auch ist - mit Ereignissen, die ein wirklich großes Publikum anziehen, gehts erst im Mai weiter. Am 5. und 6. des Monats ist der Maimarkt, zu dem der Gewerbe- und Handelsverein in die Stadtmitte einlädt und bei dem der Sonntag traditionell verkaufsoffen ist. Mit dem Maimarkt beginnt übrigens auch in jedem Jahr die Museumssaison. Die Museen in der Baumannschen Mühle und im Schlössle öffnen dann Sonntag für Sonntag ihre Pforten. Und auch am Deutschen Mühlentag, der heuer am 28. Mai ist, beteiligen sich die Pfullinger natürlich wieder.

Am 24. Juni folgt ein Novum: Die Gemeinde Eningen und die Stadt Pfullingen laden gemeinsam zur Biosphärenwanderung ein. Wenige Tage später, am 30. Juni und 1. Juli, ist dann der Kreativ- und Biosphärenmarkt in der Pfullinger Innenstadt geplant.

Drei Tage lang feiert derweil der VfL Pfullingen vom 6. bis 8. Juli seinen 150. Geburtstag. womit der Verein sich fast exakt an sein Gründungsdatum hält: den 14. Juli 1862. Er nannte sich damals noch "Turnverein Pfullingen". Seit seiner Gründung in der Kleinbeckschen Wirtschaft hatte er einen enormen Aufschwung zu verzeichnen. Inzwischen ist der VfL mit 3500 Mitgliedern der größte Verein der Stadt - ja, er ist einer der größten im ganzen Landkreis.

Nicht ganz so alt wie der VfL ist der Obst- und Gartenbauverein, der am 5. und 6. Oktober im kleineren Rahmen feiert. Mit dem Kirbemarkt am 28. Oktober und dem Weihnachtsmarkt vom 25. bis 27. November klingt das Jahr in Pfullingen aus - ein Jahresabschluss, den die Schüler und Lehrer der Wilhelm-Hauff-Realschule dann wohl schon in der neuen Mensa feiern können. Sie ist Teil des Anbaus, der an der Schloss-Straße entsteht. Derzeit wird schon kräftig gebuddelt - nach den Sommerferien soll die Einweihung des momentan größten Bauprojektes in Pfullingen sein.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

 „Mogli“ hilft den Pädagogen

Sechs weitere Projekte im laufenden Jahr unterstützt das Spendenparlament mit insgesamt 12 885 Euro. weiter lesen