Nachhaltig zum Wachstum beigetragen

Mit Anna Elisabeth Kühne, Ursula Ziegler, Gerda Limmer und Irmgard Hellmig wurde dieser Tage bei der Bäckerei Keim gleich ein Quartett mit einem sommerlichen Blumengruß von der Familie Keim in den Ruhestand verabschiedet.

|
Anna Elisabeth Kühne, Ursula Ziegler, Gerda Limmer und Irmgard Hellmig (vordere Reihe von links) wurden mit einem sommerlichen Blumengruß von der Familie Keim in den Ruhestand verabschiedet.  Foto: 

Mit Anna Elisabeth Kühne, Ursula Ziegler, Gerda Limmer und Irmgard Hellmig wurde dieser Tage bei der Bäckerei Keim gleich ein Quartett mit einem sommerlichen Blumengruß von der Familie Keim in den Ruhestand verabschiedet. Anna Elisabeth Kühne hat als Fachverkäuferin dem Betrieb 28 Jahre lang die Treue gehalten und wird das Unternehmen weiterhin auf geringfügiger Basis unterstützen. Ursula Ziegler bediente seit 25 Jahren die Kunden in Reutlingen im Rewe in der Ringelbachstraße. Sie hat sich vorgenommen, sich mit regelmäßigem Sport fit zu halten Zuhause stehen sowieso erst mal Renovierungsarbeiten an. Gerda Limmer war 23 Jahre vor allem als Fachgeschäftsleiterin am ZOB tätig, nun trifft man sie im Kronprinzenbau an. Auch sie wird die Bäckerei weiterhin auf geringfügiger Basis unterstützen. Mit ihren Enkelkindern werde es ihr bestimmt nicht langweilig werden, sagt sie. Irmgard Hellmig stand 20 Jahre lang im Dienste der Bäckerei Keim. Sie war als Fachgeschäftsleiterin zunächst in Neuhausen, später dann im Neugreuth tätig. Sie freut sich erst mal auf ihre freie Zeit im Ruhestand. Das Quartett habe, so die Geschäftsleitung, nachhaltig zum Wachstum der Bäckerei Keim beigetragen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Das Stau-Ende ist in Sicht

Noch bis Mitte Dezember sollen die Arbeiten an der B 28/B 312 zwischen Reutlingen und Metzingen dauern. weiter lesen