Mit Westrich zu den Wildbienen

|

Im Rahmen des Plenum-Projekts "Landschaftsentwicklungskonzept LEK unter besonderer Berücksichtigung des Artenschutzes in Pfullingen" werden verschiedene Informationsveranstaltungen angeboten. Die zweite Führung zum Thema "Wildbienen in Streuobstwiesen" mit Dr. Paul Westrich am Sonntag, 19. August, um 10.30 Uhr wendet sich an alle Interessierten.

Dr. Paul Westrich ist Wildbienenexperte und gibt einen besonderen Einblick in diese vielfältige Artengruppe. Angesprochen werden dabei die Möglichkeiten und Maßnahmen zur Unterstützung und Förderung der heimischen Wildbienen im Garten und in den Streuobstwiesen, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Pfullingen.

Treffpunkt ist der Parkplatz Elisenweg/Vor dem Ursulaberg, Pfullingen. Die Führung dauert voraussichtlich zwei Stunden.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zum Schulbeginn ist der Stau weg

Die Belagserneuerung an der Rommelsbacher Straße vor dem Tunnel liegt im Zeitplan. Verdrückungen und Risse machten die halbseitige Sanierung der Rommelsbacher Straße nötig. weiter lesen