Mit Fleiß und vielen guten Ideen

Mit Verstärkung im Vorstand und einem frischen Programm startet der Marketing-Club Neckar-Alb ins Jahr 2015. Bei den Veranstaltungen wird der Club einen Schwerpunkt auf die Industrie legen.

|
Der neue Vorstand des Marketing-Club Neckar-Alb mit (von links): Thilo Schmid, Rainer K. Füess, Michael Prax, Hans Steiner, Markus Berger, Michael Rampf und Edgar Lehmann.  Foto: 

Doch auch die schönen Dinge und das Netzwerken sollen für die teilnehmenden Unternehmer und Marketingverantwortlichen aus dem Mittelstand nicht zu kurz kommen.

Bei der Jahresmitgliederversammlung im Dezember gab erstmals der neu gewählte Club-Präsident Hans Steiner (dataTec GmbH), der das Amt von Prof. Dr. Gerhard Braun (RWT Reutlinger Wirtschaftstreuhand GmbH) übernommen hatte, einen Ausblick auf das Jahresprogramm 2015.

Für Kontinuität im Vorstand stehen Thilo Schmid (Kreissparkasse Reutlingen), Markus Berger (b_werk markenarchitektur gmbh) und Edgar Lehmann (E. Breuninger GmbH + Co.). Neu dazu kamen Rainer K. Füess (tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH), Michael Prax (Tektronix Communications / Danaher Gruppe) und Michael Rampf (Rampf Holding GmbH & Co. KG). Der Marketing-Club Neckar-Alb ist in den vergangenen zehn Jahren kräftig auf über 240 Mitglieder gewachsen. Besonders freut es den Vorstand, dass Prof. Braun nach acht Jahren als Präsident in den Club-Beirat wechselt. Das zwölfköpfige Gremium gestaltet das Jahresprogramm mit.

Das Club-Programm für das laufende Jahr hat es in sich: Den Anfang macht im Januar eine Präsentation der auf Unternehmens- und Förderfinanzierung spezialisierten KfW-Bankengruppe. Den Frühling bestimmen dann Industriethemen: Bosch Automotive Electronics in Reutlingen, die Walter AG in Tübingen und Sanetta in Meßstetten lauten die Stationen. Bei den Haigerlocher Schlossgesprächen im Mai wird die Marke Marc O'Polo zu Gast sein. Im Bereich Textil geht es im Juni beim Besuch der Groz-Beckert KG in Albstadt weiter.

Die zweite Jahreshälfte steht im Zeichen von Ästhetik und Ergonomie: Im Juli begibt sich der Club in Böblingen auf die Spur des "Mythos Ferrari". Danach steht Materialkunde an, erst in den bulthaup-Küchen bei Holz + Form in Tübingen, dann bei Adelhelm Kunststoffbeschichtungen in Eningen. Wie die Gestaltung von Produkten funktioniert, erklärt im November Jürgen Schmid (Design Tech) in Ammerbuch. Der Jahresabschluss im Pfullinger Klostergarten gehört dann allein dem Networking, wobei auch alle anderen Termine ausgiebig Gelegenheiten bieten, untereinander ins Gespräch zu kommen.

Das Jahresprogramm des Clubs dürfte damit aber noch nicht ganz geschlossen sein, beispielsweise muss noch die Präsentation des frisch gekürten Trägers des Deutschen Marketingpreises geplant und organisiert werden. Es gilt dabei das Motto, das Steiner seiner Präsidentschaft voranstellt hat: "Wenn man jeden Tag fleißig ist, dann hat man auch einzigartige Ideen." Mit diesen einzigartigen Ideen will er den Club weiter leiten.

Marketing-Club

Personelle Änderungen gibt es zum Jahreswechsel auch im Club-Management: Nach insgesamt 23 Jahren verabschiedet sich Sabine Schiller aus der Geschäftsstelle des Marketing-Clubs. Für den reibungslosen Übergang hat sie längst vorgesorgt und ihre Nachfolgerinnen gründlich eingearbeitet. Melanie Schwarz und Astrid Maaroufi stehen per E-Mail: sekretariat@mc-neckar-alb.de beziehungsweise unter Telefon: (07121) 201 177 als Ansprechpartner zur Verfügung.

SWP

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gewerbesteuer: Einnahmen sprudeln kräftig

Stadtkämmerer Frank Pilz stellt im Finanzausschuss den zweiten Finanzwischenbericht vor. weiter lesen