Last-Minute: Lehrstellenbörse im BiZ Reutlingen

Die Chancen stehen gut und die Auswahl ist breit für die jungen Leute, die in diesem Herbst noch mit einer Ausbildung beginnen möchten.

|

Obwohl die Ausbildung in der Regel bereits am 1. September beginnt, sind noch rund 400 offene Ausbildungsplätze bei der Agentur für Arbeit gemeldet, heißt es in einer Mitteilung.

Unterstützung bei der Suche und Auswahl finden interessierte Jugendliche bei der Berufsberatung der Arbeitsagentur. Wie in jedem Herbst findet auch in diesem Jahr die Last-Minute-Lehrstellenbörse im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Reutlingen, Ulrichstraße 38 statt.

Die Berufsberater stehen gemeinsam mit den Beratern der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerkskammer am Samstag, 15. September, von 8.30 bis 12 Uhr bereit, um das aktuelle Angebot an noch offenen regionalen Ausbildungsplätzen mit den Interessenten durchzusprechen.

"Berufliche Alternativen zu planen und in Angriff zu nehmen bedeutet nicht, dass man seinen Wunschberuf Lebewohl sagen muss", bekräftigt Birgit Jahn, Pressesprecherin der Reutlinger Agentur für Arbeit. "Manchmal muss man Umwege gehen, um sein Ziel doch noch erreichen zu können."

Unvorbereitet sollten die Jugendlichen deshalb nicht ins BiZ kommen, sie sollten sich zumindest Gedanken gemacht haben, was ihnen im Berufsleben wichtig ist und welche Tätigkeiten sie sich vorstellen können. Die Fachleute der Berufsberatung können dann Vorschläge machen, was zu den Vorstellungen der Berufsanfänger passt.

Das Spektrum der noch oder wieder offenen Ausbildungsstellen ist breit. Von Handwerksberufen über gewerblich-technische bis zu kaufmännischen Berufen ist alles da. Jedoch ist das Angebot nicht in jeder Branche gleich groß, und auch die Arbeitgeber haben ihre Vorstellungen vom zukünftigen Mitarbeiter, bevorzugen einen bestimmten Schulabschluss oder verlangen auch Vorkenntnisse.

Ein guter Eindruck, engagiertes Auftreten und Offenheit lassen schlechte Noten oftmals in den Hintergrund treten, bestätigt Jahn.

Für den Besuch der Last-Minute-Lehrstellenbörse im BiZ ist keine Voranmeldung notwendig. Für ausführliche Beratungsgespräche sollte man allerdings vorher einen Termin ausmachen unter Telefon: 01801-555 111 (Festnetz 3,9 Cent/Minute, Mobilnetz höchstens 42 Cent/Minute), rät Jahn.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unterwegs in ein neues ÖPNV-Zeitalter

Der Gemeinderat hat gestern Abend mit großer Mehrheit den Grundsatzbeschluss für ein neues Stadtbuskonzept gefasst. Die Umsetzung soll im zweiten Halbjahr 2019 starten. weiter lesen