Kunst-Quiz für Kinder: Gewinner stehen fest Preisrätsel zur Spendhaus-Schau Rolf Nesch

|

Strahlende Gewinner gab's jetzt bei der Preisverleihung zum Kunst-Quiz für Kinder im Kunstmuseum Spendhaus. Aus den 20 Teilnehmern des Gewinnspiels wurden drei Preisträger gezogen: Paulina, Leni und Giulio wurden zur Auszeichnung ins Spendhaus geladen. Paulina hat den 1. Preis gewonnen - damit erhält sie einen Gutschein für einen Nachmittag in der museumseigenen Druckwerkstatt, bei dem sie gemeinsam mit fünf Freunden selbst Druckgrafiken herstellen darf. Leni kann mit dem 2. Preis, einem tollen Set für Holz- und Linoldruck, zu Hause künstlerisch experimentieren. Und Giulio, der Gewinner des 3. Preises, erhält einen Buchstempelkasten, mit denen er eigene Texte drucken kann.

Das Rätsel für junge Kunstbegeisterte war von der Kunstvermittlung des Städtischen Kunstmuseums Spendhaus entwickelt worden, und zwar zur Ausstellung des Kunstmuseums "Rolf Nesch - ein stiller Revolutionär. Die Sammlung Klaus Friedrich Meyer".

Diese Ausstellung war im Oktober des Vorjahres eröffnet worden und lief bis 11. Januar diesen Jahres. Der deutsch-norwegische Grafiker Rolf Nesch wurde 1893 im schwäbischen Oberesslingen am Neckar geboren und wird neben Edvard Munch zu den bedeutendsten Künstlern Norwegens gezählt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Perspektive für den Leuchtturm

Mit der Zusage, die Arbeit der Reportageschule ab dem Jahr 2018/2019 mit einem Zuschuss von jährlich 150 000 Euro aus dem Weiterbildungsetat dauerhaft zu fördern, „hat unsere Schule eine Perspektive“, freut sich Bausch. weiter lesen