Klares Bekenntnis zum Standort

Um das Unternehmen strategisch weiterzuentwickeln, setzt die Mez Frintrop AG die Konstruktion in der Firmenzentrale in Gönningen an.

|
Dr. Bernd Mez, Vorstandsvorsitzender der Mez Frintrop AG: "Wir stärken den Standort Reutlingen-Gönningen."  Foto: 

Dieser Schritt ist ein deutliches Signal für den Standort, der auch schon die Verwaltung und moderne Fertigungsstätten beherbergt. "Wir bündeln Konstruktion und Fertigung an einem Ort und stärken so unseren Hauptstandort in Reutlingen-Gönningen als Kompetenzzentrum für Qualitätslösungen aus Feinblech", erklärt der Vorstandsvorsitzende Dr. Bernd Mez. "Da die Konstrukteure von jetzt an in unmittelbarer Nähe der Fertigung arbeiten, können sie produktionstechnische Anforderungen gezielt berücksichtigen. Erkenntnisse aus der Produktion, wie sich Produkte und Fertigungsschritte optimieren lassen, fließen direkt in die Konstruktionen ein."

Im Zuge der strategischen Ausrichtung der Geschäftsfelder tritt der Standort Kornwestheim aus der AG aus und wird in Zukunft unter eigener Firma tätig sein. Der Gönninger Standort hat eine langjährige Bedeutung für das Unternehmen: 1875 eröffnete Ludwig Mez in seinem Heimatort eine Werkstatt für Flaschnerarbeiten. Seit Anfang der 1990er Jahre hat sich das durchgängig in Familienhand befindliche Unternehmen als führender Anbieter von Maschinenverkleidungen und großen Blechbaugruppen etabliert, der sich vom Wettbewerb durch seine umfassende Konstruktionskompetenz absetzt.

Zum Unternehmen

Die Mez Frintrop AG ist ein Blechverarbeitungsunternehmen mit eigener Konstruktionsabteilung. Seine Leistungsschwerpunkte umfassen unter anderem Maschinenverkleidungen, Schutzverkleidungen und Sondergehäuse aus Feinblech für den Maschinen- und Anlagenbau sowie Fahrzeugaufbauten für Baumaschinen und Kräne.

Rund 140 Mitarbeiter arbeiten am Hauptsitz in Gönningen sowie in den Fertigungsstätten Spraitbach und Wloclawek (Polen). Das Unternehmen ging 2002 aus der Fusion des 1875 gegründeten Familienbetriebs Mez mit dem Ingenieurbüro Frintrop hervor. Mez Frintrop bietet Konstruktion, Prototypenbau, Einzel- und Serienfertigung als separate Leistungen ebenso wie im Gesamtpaket an.

SWP

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unterwegs in ein neues ÖPNV-Zeitalter

Der Gemeinderat hat gestern Abend mit großer Mehrheit den Grundsatzbeschluss für ein neues Stadtbuskonzept gefasst. Die Umsetzung soll im zweiten Halbjahr 2019 starten. weiter lesen