Kinoabend für Mütter

|

Die Fachgruppe Kinder und Familie in den Stadtteilen Römerschanz, Storlach und Voller Brunnen lädt alle Mütter und Frauen zu einem Kinoabend ein, heißt es in einer Mitteilung. Bei Popcorn und Getränken wird zwischen drei Filmen ausgewählt: "Pilgern auf Französisch", "Fa** yu Goethe" und "Das Mädchen Wadjda". Vor und nach dem Film ist Zeit, sich unter Frauen auszutauschen und zu begegnen - und vielleicht auch sich den einen oder anderen Erziehungstipp zu holen. Der Kinoabend findet zwei Mal statt: Am Dienstag, 24. Februar, 19.30 Uhr in der Auferstehungskirche, Sonnenstraße 92. Am Donnerstag, 26. Februar, um 19.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Mittnachtstraße 211.

Info Einlass ist jeweils um 19 Uhr, so dass vor dem Film schon Zeit ist für Gespräche. Mütter und Frauen jeglichen Alters sind eingeladen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weiterer Schritt zu einem lebendigen Wohnquartier

Der Gemeinderat hat gestern mehrheitlich den Auslegungsbeschluss für den Bebauungsplan „Hans-Reyhing-Straße/Peter-Rosegger-Straße“ gefasst. Damit ist ein weiterer Schritt in Richtung Bebauung des Bihler-Areals getan. weiter lesen