Katharinenkirche: Wege zum Licht

|

Am Samstag, 12. Dezember, lädt die Katharinenkirche am Friedhof Unter den Linden zwischen 17 bis 19 Uhr zum Besuch ein, heißt es in einer Mitteilung. Mann kann sich in ihr aufhalten, ausruhen, von Licht und Kunst inspirieren lassen, Musik hören oder auch einfach nur schweigend im Licht und Dunkel nachdenken. An diesem Samstag erklingen altbekannte und unbekannte Advents- und Weihnachtslieder aus dem europäischen Raum, adventliche, fröhliche und bewegte Stücke an der Orgel und Lieder, die mit Freude, aber auch mit Ruhe und Gelassenheit auf Weihnachten einstimmen. Diese Musik wird gestaltet von Veit Erdmann an der Orgel und Ursula Heller mit Gesang. Die Musik erklingt jeweils zur vollen Stunde (17 und 18 Uhr) zirka 30 Minuten. Danach ist Stille. Lichterwege, von den Konfirmanden der Katharinengemeinde vorbereitet, weisen den Weg zur Kirche.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unterwegs in ein neues ÖPNV-Zeitalter

Der Gemeinderat hat gestern Abend mit großer Mehrheit den Grundsatzbeschluss für ein neues Stadtbuskonzept gefasst. Die Umsetzung soll im zweiten Halbjahr 2019 starten. weiter lesen