Kanada liegt praktisch direkt vor der Tür

Körperlicher Ausgleich unterstützt das Lernen: Deshalb hat die Volkshochschule Reutlingen ein Programm ins Leben gerufen, das ihr Angebot im Bereich Outdoor erweitert. Los gehts am 13. Juli mit Kanufahren.

|
Sie sitzen fast alle im selben Boot (von rechts): VHS-Leiter Dr. Ulrich Bausch, Wolfgang Neunhoeffer, Bernd Ruof, Achim Kühne-Henrichs und VHS-Mitarbeiterin Manuela Kimmerle.  Foto: 

Hier geht es weder um Geschwindigkeit noch darum, wer als Erster ins Ziel kommt. Viel entscheidender ist der körperliche Ausgleich und das unverbindliche Kennenlernen von verschiedenen Outdoor-Aktivitäten, bei denen die Teilnehmer ausprobieren können, was am besten zu ihnen passt.

Daher hat die Volkshochschule Reutlingen in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern aus der Region ein "Outdoor"-Programm entwickelt, das einmal im Monat am Wochenende einen so genannten Schnupperkurs in verschiedenen Sportdisziplinen anbietet. Das Spektrum reicht vom Kanufahren und Golf spielen über Wandern und Klettern bis zur Lady-Mountainbiketour, Bogenschießen, Rafting, Segeln und Surfen.

Aber auch ungewöhnliche Outdoor-Aktivitäten sind im Angebot: Im Winter kann man auf dem Eisplatz des Reutlinger Weihnachtsmarkts Eisstockschießen lernen, bei Schnee mit dem Hundeschlitten über die Alb surfen oder im Herbst zur Segway-Tour durch das Biosphärengebiet starten.

Gemeinsam ist diesen Aktivitäten, dass sie unter freiem Himmel und an der frischen Luft stattfinden: "Wir wollen mit unseren Schnupperangeboten vor allem diejenigen erreichen, die bisher noch unentschlossen sind. Sie sollen die Gelegenheit erhalten, ohne langfristige Verpflichtung neue Formen der gemeinsamen Outdoor-Aktivität kennen zu lernen", so Dr. Ulrich Bausch bei der Programmvorstellung. Der VHS-Geschäftsführer betont aber, dass die Volkshochschule bei diesen Angeboten nur als Türöffner fungiert. Für die Schnupperkurse kann man sich bei der VHS anmelden, "wer dann sein Feld gefunden hat, ist bei den entsprechenden Outdoor-Anbietern bestens aufgehoben".

Die Volkshochschule sieht sich in der Verantwortung, zeitgemäße Möglichkeiten aufzuzeigen und mitzuhelfen, dass die entsprechenden Vereine und Anbieter neue Mitglieder finden und dadurch ihre Angebote aufrecht erhalten und ausweiten können: "Lebenslanges Lernen funktioniert nur, wenn jeder für sich einen passenden körperlichen Ausgleich findet", ist auch Achim Kühne-Henrichs, VHS-Abteilungsleiter Berufliche Bildung und Mitorganisator, überzeugt. Man müsse nicht nach Kanada oder sonst wohin gehen, um die einzigartige Idylle unserer Natur zu erleben. "Kanada liegt quasi vor der Tür", meint etwa Wolfgang Neunhoeffer vom Kanu-Verleih Witt in Oferdingen, der sich ebenfalls an dem Outdoor-Programm beteiligt.

Am 13. Juli startet hier am Neckar der erste Schnupperkurs, um sich einen Eindruck vom Kanufahren zu verschaffen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung geht die zweistündige Kanutour auf dem Neckar Richtung Oferdingen flussaufwärts, vorbei an Altenburg bis nach Kirchentellinsfurt zum Baggersee und wieder zurück. Man erlernt dabei verschiedene Paddeltechniken unter Anleitung, auf Wunsch wird auch das Kentern ausprobiert.

Spannend verspricht auch der Golf-Schnupperkurs in Undingen zu werden, "denn auch heute noch haben viele eine gewisse Scheu davor, mal einen Golfschläger in die Hand zu nehmen", so Bernd Ruof vom Golfclub Reutlingen-Sonnenbühl. "Dabei ist Golf ein Sport, der nicht nur für Reiche geeignet ist, den man ganzjährig und bis ins hohe Alter ausüben kann."

Nach dem ersten Kanu-Schnupperkurs am 13. Juli startet das Outdoor-Programm nach der Sommerpause bis zum Juli 2015 richtig durch. Ab September findet jeden Monat eine Veranstaltung bei unterschiedlichen Anbietern statt. Denn, das wusste man bereits in der Antike: Körperlicher Ausgleich an der frischen Luft unterstützt auch das Lernen.

Info Die Schnupper-Kanutour auf dem Neckar startet am Sonntag, 13. Juli, um 14 Uhr bei Kanu Witt, Am Mühlwehr 2 in Oferdingen. Kursgebühr 17 Euro, für Kinder 13 Euro.

Im VHS-Programm gibt es Infos zu den weiteren Veranstaltungen ab September unter www.vhsrt.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Feilschen um die Kreisumlage

Die Haushaltsreden der Kreistags-Fraktionen drehten sich vor allem um die Senkung der Kreisumlage und den Sozialhaushalt. weiter lesen