Juke Box wird 15: Jubiläumskonzert ist am 29. März

|

Das Ziel der 1999 gegründeten Chorgruppe Juke Box des MGV Eintracht Pfullingen war, ein Bindeglied zwischen Männerchor und Knabenchor Kanaries zu sein und den jungen Sängern auch nach dem Stimmbruch ein Zuhause im Männergesangverein zu geben.

Diese Rechnung ist zum Teil auch aufgegangen, denn aktuell singen sechs ehemalige Kanaries-Sänger mit. Die ersten fast 14 Jahre wurde die Juke-Box vom Eintracht- Dirigenten Eberhard Höngen geleitet. 2013 übernahm dann Christina Staneker, die bereits seit vielen Jahren die Kanaries dirigiert, den jungen Chor. Den Wechsel des Chorleiters thematisieren die Sänger, die ihre Konzertprogramme und ihr Repertoire meist selbst bestimmen, mit dem Motto des Jubiläumskonzertes: "Männer und Frau."

Der Gewölbekeller des Hotel Restaurant Klostergarten Pfullingen wurde als Veranstaltungsort gewählt. Hier möchte die Juke Box ihr Jubiläum in gemütlicher Atmosphäre mit ihren Freunden feiern. Die Zahl der Sitzplätze ist begrenzt, doch das Konzertprogramm lädt zum Mitmachen ein. Von Max Raabes "Für Frauen ist das kein Problem" über "1000 Mal berührt" von Klaus Lage bis hin zu den Flying Pickets geht die musikalische Reise. Alle, die mit der Juke Box feiern wollen sind am Samstag, 29. März, ab 19.30 Uhr eingeladen. Saalöffnung ist um 19 Uhr. Für das leibliche Wohl sorgt der Brauereiausschank.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Nach Großbrand auf Gestüt: Experten suchen Brandursache

Bei einem Großbrand in der Nacht zum Mittwoch ist auf dem Gestütshof St. Johann ein denkmalgeschütztes Wirtschaftsgebäude abgebrannt. Experten suchen nun nach der Ursache. weiter lesen