Job mal ausprobieren

Das Rathaus sucht Nachwuchs: Deshalb lädt die Stadtverwaltung am Dienstag, 19. Mai, 9.30 bis 14.30 Uhr, wieder zu einer Ausbildungsmesse ein.

|

Vom Erzieher bis zur Forstwirtin, vom Mechatroniker bis zur Bauzeichnerin: die Stadt Reutlingen bietet für Absolventen unterschiedlicher Schularten jedes Jahr mehr als 30 Ausbildungsplätze in über 20 verschiedenen Ausbildungsberufen an, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung Reutlingen. Unter dem Motto "Reutlingen hat Platz für dich" lädt die Stadtverwaltung am kommenden Dienstag, den 19. Mai, von 9.30 bis 14.30 Uhr zum dritten Mal zu einer Ausbildungsmesse ins Rathaus ein.

In und um das Rathaus präsentieren städtische Mitarbeiter und derzeitige Auszubildende an verschiedenen Informationsständen die Bandbreite der Berufe bei der Stadt. Einige Berufe können an diesem Tag von Jugendlichen vor Ort "ausprobiert" werden.

Alle Jugendlichen sind zudem herzlich zu einem Schnupperpraktikum bei der Stadtverwaltung eingeladen. Anmeldungen werden während der Ausbildungsmesse entgegen genommen.

Jugendlichen, denen für ihre Bewerbungsmappe noch ein entsprechendes Bewerbungsfoto fehlt, werden bei der Ausbildungsmesse im Reutlinger Rathaus ebenfalls fündig: Ein professioneller Fotograf fertigt an diesem Dienstag kostenlose Bewerbungsfotos an, die von den Jugendlichen gleich mitgenommen werden können. Und tolle Preise gibt es außerdem beim "Ausbildungsquiz" zu gewinnen.

Jedes Jahr bewerben sich rund 350 Jugendliche für eine Ausbildung bei der Verwaltung. Großes Interesse besteht bei den Verwaltungsberufen, während die Ausbildungsplätze im gewerblich-technischen Bereich, wie Forstwirt, Berufskraftfahrer, Abwassertechniker, weniger nachgefragt werden.

Im Zuge der interkulturellen Öffnung der Verwaltung sollen auch junge Menschen mit Migrationshintergrund stärker als bisher für eine Ausbildung bei der Stadt Reutlingen gewonnen werden. Daher stehen auch Mitarbeiter des Referats für Migrationsfragen als Ansprechpersonen und Dolmetscher für Fragen der Eltern, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind, zur Verfügung.

Info Weitere Informationen zu den Ausbildungsberufen gibt es auch im Internet unter www.reutlingen.de/ausbildung.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Form der Kooperation

Der DRK-Kreisverband Reutlingen und die Sportfreunde 02 Reutlingen bieten seit Oktober einen Sportlertreff für an Demenz erkrankte Leute an. weiter lesen