Jetzt mit Parkett

|

Die Freiluftsaison am Honauer Bahnhof hat begonnen - und die Leute vom Förderverein werkeln wieder eifrig vor sich hin. Am Sonntag war Tag der offenen Tür, in sechs Wochen, am 9./10. Juni, steigt das große Fest zum zehnjährigen Bestehen mit dem beliebten Bauernmarkt. Mitmachen am "Bauramarkt" dürfen weiterhin nur Erzeuger landwirtschaftlicher Produkte aus der Region, Hersteller handwerklicher Erzeugnisse, Selbstvermarkter, Vereine, Schulklassen und Privatpersonen. "Professionelle Anbieter von Handelswaren lehnen wir grundsätzlich ab", heißts in der Ausschreibung.

Klaus Beck und Helmut Vollmer, auf der Vollversammlung erneut als Vorsitzende des Fördervereins Bahnhof Honau bestätigt, hatten am Sonntag zusammen mit zahlreichen Mitgliedern wieder für einen Tag der offenen Tür gesorgt. Und sie kommen auch baulich ihrem Restaurierungsziel immer näher: "Das zum Abbruch bestimmte Honauer Bahnhofsgebäude, ein Kulturdenkmal, zu erhalten und nach denkmalpflegerischen Grundsätzen instandzusetzen."

"Schuhe abtreten" hieß es für die Besucher, die das museale Innere sehen wollten. Denn der Verein hat einen neuen Parkettfußboden im Bahnhofsgebäude verlegt. Und vor der Türe prangt nun ein Emaille-Schild mit der genauen Höhenangabe der historischen Station. Bis auf drei Stellen hinter dem Komma konnte diese vermessen werden - 527,657 Meter über dem Meeresspiegel befindet sich das Kleinod am Fuße des Albaufstiegs.

Unterdessen wurde am teilweise fertig gestellten Bahnsteig weiter gearbeitet. So wurde ein Graben ausgehoben und ein Fundament errichtet, um das bereits vorhandene Signal zu installieren. Bald soll auch das Dach aufgebracht werden, die Pfeiler rechts und links des Gleises stehen bereits.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gewerbesteuer: Einnahmen sprudeln kräftig

Stadtkämmerer Frank Pilz stellt im Finanzausschuss den zweiten Finanzwischenbericht vor. weiter lesen