James Morrison kommt

Am Donnerstag, 12. Mai, 20 Uhr, gastiert Jazzlegende James Morrison mit der Württembergischen Philharmonie (WPR) in der Reutlinger Stadthalle.

|
Der Trompeter James Morrison spielt am Donnerstag mit der WPR Klassiker des Jazz in der Stadthalle.  Foto: 

Für ihr nächstes Kaleidoskop-Konzert am Donnerstag um 20 Uhr in der Stadthalle hat sich die WPR den australischen Jazztrompeter James Morrison eingeladen. Auf dem Programm stehen Titel von Benny Goodman, Duke Ellington, Count Basie, Dizzy Gillespie, Thelonious Monk, Herbie Hancock und Joe Zawinul.

Morrisons Karriere ist beispiellos: Mit nur 16 Jahren stürmte er einst die Bühne des legendären Monterey Jazz Festival und ist seither eine aus der Szene nicht wegzudenkende Größe. Dabei spielt das Multitalent neben der Trompete alle anderen Blechblasinstrumente, Klavier, Saxophon und Kontrabass. Wie brillant er das tut, stellte er 1990 mit seinem legendären Album "Snappy Doo" unter Beweis, in dem er, sozusagen als "One-Man-Big-Band", alle Stimmen außer Schlagzeug und Bass selbst einspielte und danach zur besten Big Band der Welt gekürt wurde. Morrison tourte mit Kollegen wie Ray Brown oder Quincy Jones um den Globus, spielte in der Royal Albert Hall oder bei den Salzburger Festspielen. Für die Olympischen Spiele in Sydney 2000 komponierte er die Eröffnungsfanfare. Eine besondere Ehrung wurde ihm von der Queen zuteil, als sie ihn 1997 zum "Member of the Order of Australia" ernannte.

Am Pult des Reutlinger Konzerts steht mit Leo Siberski ein Bruder im Geiste: Siberski begann seine Karriere ebenfalls als Trompeter und ist inzwischen längst auch als Dirigent im Jazz zuhause.

Info Karten für das Konzert gibt es an allen Vorverkaufsstellen des Kulturtickets Neckar-Alb, bei der WPR, Telefon: (07121) 8 20 12 26, unter www.wuerttembergische-philharmonie.de sowie an der Abendkasse.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unterwegs in ein neues ÖPNV-Zeitalter

Der Gemeinderat hat gestern Abend mit großer Mehrheit den Grundsatzbeschluss für ein neues Stadtbuskonzept gefasst. Die Umsetzung soll im zweiten Halbjahr 2019 starten. weiter lesen