Jakobikonferenz in der Silberburg

|

Am Sonntag, 26. Juli, findet im Gemeinschaftszentrum "Silberburg" der Apis in der Panoramastraße 53 die Jakobikonferenz statt. Die überregionale Veranstaltung beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst einschließlich Abendmahl und steht unter dem Motto "Jesus. Unsere Zuflucht-- Zum Beispiel Stephanus". Die Predigt hält Günter Blatz, Inspektor des Evangelischen Gemeinschaftsverbandes Württemberg (Apis). Der Gottesdienst wird von der Christlichen Gemeindemusikschule (CGS) mitgestaltet. Ganztags wird eine Kinderbetreuung angeboten. Der Festnachmittag beginnt um 13.30 Uhr und trägt die Überschrift "Jesus. Unsere Zuflucht - Für verfolgte Christen weltweit". Den Festvortrag hält Peter Kinast von Open Doors, ein überkonfessionelles christliches Hilfswerk, das in rund 50 Ländern aktiv ist, in denen Christenverfolgung herrscht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unterwegs in ein neues ÖPNV-Zeitalter

Der Gemeinderat hat gestern Abend mit großer Mehrheit den Grundsatzbeschluss für ein neues Stadtbuskonzept gefasst. Die Umsetzung soll im zweiten Halbjahr 2019 starten. weiter lesen