Infoabend der Wolfgang-Schule

|

Die Sankt-Wolfgang-Schule in der Werastraße 81 lädt am Donnerstag, 15. Januar, um 20 Uhr zu einem Informationsabend ein, heißt es in einer Mitteilung. Alle interessierten Eltern, die zum kommenden Schuljahr ein Kind in die Grundschule einschulen möchten, werden über das pädagogische Konzept und das Aufnahmeverfahren informiert. Die Freie Katholische Sankt-Wolfgang-Schule zeichnet sich durch den Marchtaler Plan aus. Dieses durchgängige pädagogische Konzept begleitet die Schülerinnen und Schüler von der ersten Klasse der Grundschule bis zur zehnten Klasse der Werkrealschule und Realschule. Die Schule bietet Kindern jeder sozialen Herkunft eine Heimat. An der Sankt-Wolfgang-Schule ist Schule mehr als Unterricht. Die Pflege der Gemeinschaft ist ein wichtiges Anliegen und wird durch vielfältige Aktivitäten und Unternehmungen gestärkt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Leben life in der Pomologie

Strahlender Sonnenschein, lockere Wattebauschwolken und ein leichter erfrischender Nordwind sorgten dafür, dass die schon vor der offiziellen Öffnung um 11 Uhr anströmenden Besucher der 16. Garden Life nicht allzu sehr ins Schwitzen gerieten beim Bummel durch die fast 200 Stände und Anlagen auf der Pomologie. weiter lesen