Im Zickzack durch enge Gassen

|
Vorherige Inhalte
  • Start des Bambini-Laufs zum Auftakt: Der jüngste Teilnehmer zählte gerade einmal drei Jahre. Und ein Neunjähriger war schon zum sechsten Mal dabei. 1/2
    Start des Bambini-Laufs zum Auftakt: Der jüngste Teilnehmer zählte gerade einmal drei Jahre. Und ein Neunjähriger war schon zum sechsten Mal dabei. Foto: 
  • Es ging durch enge Gassen, die Läufer kamen sich dabei oft näher als gewollt. Doch es kam nur zu kleineren Karambolagen. 2/2
    Es ging durch enge Gassen, die Läufer kamen sich dabei oft näher als gewollt. Doch es kam nur zu kleineren Karambolagen. Foto: 
Nächste Inhalte

War das eine Freude für die 1197 Athleten, die über 150 Helfer und auch die erneut etwa 5000 Besucher: Kein Regen – dafür aber ein laues Lüftchen bot am Samstag beste Ausgangsbedingungen für spannende Wettkämpfe in diesem City-Race der Reutlinger Interessengemeinschaft Laufen (IGL). Und viel Freude am Laufen gab’s noch obendrauf.

Am Ende der 10 000 Meter im Hauptlauf jubelte Peter Obenauer, der für den „Tübinger Laufladen“ an den Start gegangen war. Nur 32 Minuten und 56 Sekunden brauchte er für die Strecke, die es in sich hatte. Durch die Altstadt ging es kreuz und quer durch zum Teil enge Gässchen – mit teilweise ordentlichen Unebenheiten, wahren Stolpersteinen.

Als Siebte insgesamt, aber bei den Frauen klar an der Spitze, bewältigte Sabrina Mockenhaupt, die mehrfache Deutsche Meisterin in zahlreichen Laufdisziplinen ist, den Parcours in 34 Minuten und 53 Sekunden – das war neuer Frauenrekord. Ihr folgte bei den Damen aufs Treppchen Leah Hanle aus Holzelfingen mit einem Abstand von 50 Sekunden.

Doch nicht nur Spitzenleistungen bestimmen die Reutlinger Stadtläufe, vor allem ist Freude an der Bewegung gefragt. Und da zeigten die Kleinsten gleich zu Beginn, dass sie mit Lust und Laune unterwegs waren und dabei niemanden umrannten. Denn der kleine Boas, gerade einmal drei Jahre jung, hatte es im 700 Meter langen Bambini-Lauf mit Buben und Mädchen zu tun, die den Dreikäsehoch durchaus hätten übersehen können.

Stark vertreten war erneut die Freie Evangelische Schule, die zum Beispiel mit dem neunjährigen Paul einen Läufer mit bestechender Routine ins Rennen schickte. Er war am Samstag bereits im sechsten Jahr dabei. Und auch den Jüngsten wurde die Ehre einer Motorrad-Eskorte zuteil. Thomas Kaiserauer aus Metzingen steuerte nun schon zum dritten Mal seine 98 PS starke „Suzuki Bandit“ beim Stadtlauf, als Sozia war es für die Betzingerin Maren Gutmann eine Premiere. „Im Hauptlauf kommt es zu Überrundungen, und dann bittet Maren die langsameren  Läufer auszuweichen“, so Kaiserauer. Laut gab sie dann über eine klassische „Flüstertüte“.

Zwischen dem Start am Rathaus und dem Ziel bei der Kreissparkasse pendelte Oberbürgermeisterin Barbara Bosch hin und her. Als Schirmherrin des von der IGL organisierten Treffens gab sie die Startschüsse  – und stand dann zusammen mit dem Leiter des Amts für Schulen, Jugend und Sport, Uwe Weber, sogleich auch am Ziel, um den Athleten Medaillen am Bande umzuhängen. Für die größeren und bestplatzierten Sportler gab es auch Pokale, dies bei einem Treffen, das erstmals nach seinem Hauptsponsor „Solcom“ benannt wurde. Neu war auch die Route durch die Rathausstraße, wo es über ein enges Brückle ging. Ebenfalls neu war die Möglichkeit, im Hauptlauf nur zwei Runden zurückzulegen, um dann schon nach fünf Kilometern am Ziel zu sein. „Und zum ersten Mal sind wir im Uhrzeigersinn gelaufen“, so IGL-Pressesprecher Horst Jägel. Der zählte 1197 Startende, von denen 1174 auch ins Ziel kamen. Sportler mit Handicaps, unter Mitwirkung der Abteilung für Inklusion bei der TSG Reutlingen, wurden ebenso integriert, wie die IGL ein Dutzend Flüchtlingen die zwölf Euro Startgebühr erließ.

Die Ergebnisse des Stadtlaufs gibt es hier.

Hauptlauf, Männer, 10 Kilometer: 1. Peter Obenauer (Tübinger Laufladen) 32:56 Minuten, 2. Simon Friedrich (Mabitz-Emele Runners) 33:11, 3. Björn Browatzki (LAV Stadtwerke Tübingen) 34:27.

Hauptlauf, Frauen, 10 Kilometer: 1. Sabrina Mockenhaupt (LT Haspa Marathon Hamburg) 34:53, 2. Leah Hanle (TSV Holzelfingen) 35:43, 3. Catrin Götz (PT Reutlingen) 39:32.

Hauptlauf, Männer, 5 Kilometer: 1. Sascha Tyralla (TuS Metzingen) 16:23, 2. Joel Elser 18:38, 3. Jan Seidler TuS Metzingen 18:58.

Hauptlauf, Frauen, 5 Kilometer: Katrin Kommer (SV Ohmenhausen) 18:47, 2. Sanja Walch (TuS Metzingen) 24:27, 3. Rebekka Reusch (Team KEPI) 24:50 Minuten.

Schülerlauf A männlich, 2,5 Kilometer: 1. Benjamin Holzer (LG Steinlach Zollern e.V.) 8:49.

Schülerlauf A weiblich, 2,5 Kilometer: 1. Leonie Dabrunz (TSG Giengen) 09:42.

Schülerlauf B männlich, 2,5 Kilometer: 1. Benjamin Diehl (TSG Münsingen) 9:03.

Schülerlauf C, männlich, 1,5 Kilometer: 1. Aaron Voßkamp (E-Jugend SG DeSi) 6:32.

Schülerlauf C, weiblich, 1,5 Kilometer: 1. Salome Leibfarth (FES Reutlingen) 7:22.

Schülerlauf D, männlich, 1,5 Kilometer: 1. Jonas Richter (FES Reutlingen) 6:59.

Schülerlauf D, weiblich, 1,5 Kilometer: 1. Enna Kuder (Grundschule Mittelstadt) 7:37.

Power Race  I, männlich: 1. Ulrich Maurer (Bruderhaus-Diakonie Behindertenhilfe Neckar Alb) 10:06.

Power Race I, weiblich: 1. Tatiana Czornik-Ochmann 9:39.

Power Race II, männlich: 1. Daniel Ahlert (TSG Reutlingen Inklusiv) 11:14.

Mannschaftswertung, Hauptlauf: 1. LAV Stadtwerke Tübingen 1:44:02, 2. TSV Glems run2gether 1:58:06, 3. Team KEPI 2:04:12 Stunden.

Firmenwertung, Hauptlauf: 1. Tübinger Laufladen 1:45:26, 2. Mabitz-Emele Runners 1:50:15, 3. BSG Kreissparkasse Reutlingen 2:00:59 Stunden.

Stadtmeisterschaft, männlich: 1. Stefan Göbel Team R+S (SV Degerschlacht) 38:05 Minuten.

Stadtmeisterschaft, weiblich: 1. Silke Holzmann (SV Ohmenhausen) 40:37.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gewerbesteuer: Einnahmen sprudeln kräftig

Stadtkämmerer Frank Pilz stellt im Finanzausschuss den zweiten Finanzwischenbericht vor. weiter lesen