IHK-Lehrgänge: Lernen bei freier Zeiteinteilung

|

Bei der IHK starten im Oktober die ersten beiden Lehrgänge im "Blended Learning". Die Anmeldungen beginnen jetzt, heißt es in einer Mitteilung. Blended-Learning kombiniert Präsenzunterricht und selbst gesteuertes Online-Lernen. Der Vorteil: Die Wissensvermittlung erfolgt bei freier Zeiteinteilung ohne festgesetzte Kurszeiten zu Hause oder im Büro mit PC und Internetzugang über eine Lernplattform. Die ersten beiden Angebote sind Lehrgänge zum Wirtschaftsfachwirt sowie zum Industriemeister Metall. Sie starten beide am 23. Oktober und sind nach dem Meisterbafög förderfähig.

Der Online-Austausch der Teilnehmer untereinander und mit den Teletutoren erfolgt durch Chat und Mail. Skriptarbeit mit digitalen und gedruckten Text- und Übungsbänden sowie Einsendeaufgaben runden das Blended Learning-Angebot ab. In den zwei beziehungsweise drei Lehrgangsteilen finden drei bis vier Präsenz-Wochenenden statt. Direkt vor den Prüfungsterminen findet eine Präsenz-Vollzeitwoche zur Prüfungsvorbereitung statt.

Info Die Lehrgänge werden von der IHK Reutlingen in Kooperation mit den Industrie- und Handelskammern Nordschwarzwald und Schwarzwald-Baar-Heuberg angeboten. Die Kosten für die Lehrgänge belaufen sich beim Industriemeister Metall auf 5850 Euro sowie beim Wirtschaftsfachwirt auf 3850 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Perspektive für den Leuchtturm

Mit der Zusage, die Arbeit der Reportageschule ab dem Jahr 2018/2019 mit einem Zuschuss von jährlich 150 000 Euro aus dem Weiterbildungsetat dauerhaft zu fördern, „hat unsere Schule eine Perspektive“, freut sich Bausch. weiter lesen