Helga OßWald stellt im Rathaus aus

|

Im Pfullinger Rathaus I schmücken im Flurbereich seit vergangener Woche neue Bilder der Pfullinger Künstlerin Helga Oßwald die Wände. Bei dieser Ausstellung kann man farbenfrohe Blumenbilder aus jeder Jahreszeit und die heimische Tierwelt entdecken, heißt es in einer Mitteilung der Stadt.

Ideengeber der Arbeiten sind die heimische Flora und Fauna. Verschiedene Techniken, wie Aquarellmalerei, aber auch Pastellkreide und Öl kommen zum Einsatz und machen den besonderen Reiz der Bilder aus.

Helga Oßwald ist in Oberschlesien geboren und über viele Stationen nach Pfullingen gekommen. Neben der künstlerischen Tätigkeit arbeitete sie früher als Grundschullehrerin auch an der Pfullinger Uhlandschule. Ihr ganzes Leben hat die Kunst und Malerei sie begleitet. Sei es als kleines Mädchen oder auch als Lehrerin. Sie hat immer alles gemalt und auch ihren Unterricht mit selbstgemalten Bildern gestaltet. Bei der Malerei findet sie Ruhe und Ausgleich zum Alltag. Durch fortlaufende Weiterbildungen bei verschiedenen Malschulen, auch bei der VHS und in der Malschule Kohl in Pfullingen, erlangte sie ihr Können. Sie hatte schon zahlreiche Gemeinschafts- und Einzelausstellungen im Kreis Reutlingen. Die Ausstellung im Rathaus I kann während der üblichen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung bis Ende September besichtigt werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unterwegs in ein neues ÖPNV-Zeitalter

Der Gemeinderat hat gestern Abend mit großer Mehrheit den Grundsatzbeschluss für ein neues Stadtbuskonzept gefasst. Die Umsetzung soll im zweiten Halbjahr 2019 starten. weiter lesen