Haus & Grund: Vermieten an Flüchtlinge

Haus & Grund hat praktische Hilfen für Vermieter erarbeitet, die an Flüchtlinge vermieten wollen. Morgen, 19.30 Uhr, gibt es einen Informationsabend.

|

Krieg, Not und Verfolgung zwingen immer mehr Menschen dazu, ihre Heimat fluchtartig zu verlassen. Sie suchen Asyl, auch hier. Benötigt werden deshalb viele Wohnungen - auch aus privater Hand. "Wir sind davon überzeugt, dass die Unterbringung in der Region nur gelingt, wenn die privaten Vermieter einbezogen werden", sagt Uwe Alle, Vorsitzender von Haus & Grund Reutlingen und Region.

"Daher wollen wir die große Herausforderung gemeinsam mit den Kommunen anpacken und dabei weiter auf Freiwilligkeit setzen", warb Alle in einem Schreiben an den Landkreis und seine Gemeinden. "Gelingen kann dies nur, wenn man die Anliegen und wirtschaftlichen Interessen der Vermieter beachtet." Haus & Grund hat daher praktische Hilfen für Vermieter erarbeitet, die an Flüchtlinge oder Sozialschwache vermieten wollen.

Bei einem Informationsabend am Dienstag, 24. November - dem Start des aus zehn Modul-Abenden aufgebauten Vermieter-Führerscheins - werden ab 19.30 Uhr im H3 Büro- und Schulungszentrum, Arbachtalstraße 6, Eningen die Möglichkeiten einer Partnerschaft der Vermietung zwischen Landkreis, Kommune, dem Wohnungssuchenden und dem privaten Vermieter vorgestellt. Im Mittelpunkt des Abends stehen die rechtlichen Ausführungen von Rechtsanwältin Andrea Willms bei der Vermietung an Flüchtlinge sowie Sozialhilfe- bzw. Arbeitslosengeldberechtigte, die Vorstellung eines Muster-Mietvertrags für Flüchtlinge und die Benennung von Kontaktpartnern in den Kommunen. Auch Regina Costabel, Leiterin der Abteilung "Soziale Leistungen" der Stadt Reutlingen, wird zusammen mit Dr. Claudius Müller als Ordnungsdezernent des Landkreises sowie einem Vertreter des Bundesamts für Migration wertvolle Informationen aus der Praxis weitergeben. Herbert Mang vertritt als stellvertretender Geschäftsführer die AWO Reutlingen.

"Wir sehen es als große Chance für die Region, als private Vermieter eine Willkommenskultur der 'offenen Türen' zu entwickeln und ein Zeichen zu setzen", betont Alle.

Info Weiteres unter www.HausundGrund-Reutlingen.de/Fluechtlingsunterbringung.html. Anmeldung zum kostenlosen Akademie-Spezialabend unter www.Anmeldung-HuG.de oder unter Telefon: (07121) 69 06 92 00.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Anständig in jeder Hinsicht

Das neue Fair-Trade-Fortbildungsprogramm bietet mit 30 Veranstaltungen viel Wissenswertes zum Thema Nachhaltigkeit. weiter lesen