Gründermesse Neckar-Alb 2015: Jetzt bewerben

Die dritte Gründermesse Neckar-Alb am 13. März 2015 in der Stadthalle bietet wieder einen Mix aus Messe, Vorträgen, Workshops und Beratung.

|
Noch bis Donnerstag, 15. Januar, können sich Unternehmer, die ihre Firma innerhalb der vergangenen fünf Jahre gegründet haben, um einen Platz für die Gründermesse am 13. März 2015 in der Reutlinger Stadthalle bewerben.  Foto: 

Unternehmer, die ihre Firma innerhalb der vergangenen fünf Jahre gegründet haben, können sich noch bis Donnerstag, 15. Januar, für einen kostenlosen Messestandplatz bewerben.

Anmeldungen für die Gründermesse nehmen Startnetz Reutlingen oder die Wirtschaftsförderungen der beteiligten Städte entgegen. Startnetz Reutlingen: Edith Koschwitz, info@startnetz-reutlingen.de, Telefon: (07121) 21 08 64, Stadt Reutlingen: Markus Flammer, markus.flammer@reutlingen.de, Telefon: (07121) 303 21 43. Unterlagen und mehr Informationen sind unter www.reutlingen.de/gruendermesse zu finden.

"Die Nachfrage nach Messeplätzen ist in diesem Jahr wieder hoch", freut sich Markus Flammer, Leiter der Wirtschaftsförderung Reutlingen, "und wir können heute schon sagen, dass wir wieder beeindruckt sind vom vielfältigen und kreativen Schaffen im Bereich der Existenzgründung."

Einen großen Besucherandrang erwarten die Veranstalter aber auch für den "Elevator Pitch BW" - einen innovativen Wettbewerb, bei dem Firmenkonzepte in kurzer Zeit präsentiert werden müssen. Zehn Jungunternehmer, die vorher durch ein Online-Voting ermittelt werden, haben dabei die Chance, eine Jury und das Publikum innerhalb von drei Minuten - das soll der Dauer einer Fahrt im Elevator (Aufzug) entsprechen - von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Der Sieger dieses regionalen Vorentscheids erhält ein Preisgeld von 500 Euro und qualifiziert sich obendrein für das Landesfinale bei der "Gründerzeit Baden-Württemberg".

Die Gründermesse Neckar-Alb ist das Ergebnis der Vernetzung und Zusammenarbeit von Kommunen und Kammern der gesamten Region. Veranstalter sind die Wirtschaftsförderungen der Städte Albstadt, Bad Urach, Balingen, Hechingen, Metzingen, Mössingen, Münsingen, Pfullingen, Reutlingen, Rottenburg und Tübingen, Industrie- und Handelskammer Reutlingen, Handwerkskammer Reutlingen, Startnetz Reutlingen. Sie präsentiert Start-ups und Unternehmenskonzepte, die aktuell in der Region entwickelt werden und ist offen für alle Interessierten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Den Blick öffnen für den anderen

Am Montag ist die zentrale Eröffnungsveranstaltung der Interkulturellen Woche, an der sich 46 Organisationen, Vereine, Stadt und Kirchen beteiligen. weiter lesen