Großes Konzert in der Halle "Le Scarabée"

|
Die Mitglieder des jungen Reutlinger Chores hatten an der Loire ein unvergessliches Erlebnis.  Foto: 

Auf Einladung der Roanner Chorgemeinschaft "Source Rêv'Ado" reisten acht Mitglieder des noch jungen Chors "Cantanous" dieser Tage zum Chorwochenende "Roanne en Choeur" in die Reutlinger Partnerstadt. 360 Sängerinnen und Sänger aus ganz Frankreich und als kleine Sensation acht Sänger aus Reutlingen probten zwei Tage lang Stücke der bretonischen Gruppe "Tri Yann" und des Sängers Gilles Servant, heißt es in einer Mitteilung. Höhepunkte waren unter anderem das große Konzert der Gruppen "Tri Yann" und "Celkilt" in der Roanner Konzerthalle "Le Scarabée" sowie der Besuch von "Tri Yann" bei den Proben und das gemeinsame Singen mit den Bandmitgliedern. Dies und der engagierte Einsatz der Roanner Ehrenamtlichen, die hervorragende Organisation und die herzliche Aufnahme in den Gastfamilien machten die Reise für die Reutlinger Sängerinnen und Sänger zu einem unvergesslichen Erlebnis. Der Chor "Cantanous" wurde im Jahr 2012 gegründet, hat derzeit 25 Mitglieder aus immerhin vier Nationen, vereint durch die Freude am Singen und an der französischen Sprache. Neuzugänge sind herzlich willkommen, Infos und Kontakt: isa.schaepe@arcor.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Perspektive für den Leuchtturm

Mit der Zusage, die Arbeit der Reportageschule ab dem Jahr 2018/2019 mit einem Zuschuss von jährlich 150 000 Euro aus dem Weiterbildungsetat dauerhaft zu fördern, „hat unsere Schule eine Perspektive“, freut sich Bausch. weiter lesen