Grieshaber im Februar

|

Der Förderverein Eninger Kunstwege hat seit Oktober HAP Grieshaber zu Ehren im oberen Foyer der Grieshaber-Halle eine ständige Ausstellung mit Werken des eigenwilligen und weit über Deutschland hinaus geschätzten Künstlers und Holzschneiders eingerichtet. Sie ist regelmäßig öffentlich zugänglich und auch für interessierte Gruppen nach Anmeldung offen. Die nächste Öffnung findet am Sonntag, 1. Februar, von 14 bis 17 Uhr statt. Um 15 Uhr startet der Rundgang zu den Häusern mit Sgrafittiarbeiten von HAP Grieshaber beim Sportplatz Wenge. Es führen Hermann und Kurt Walz.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kulturgüter auf vier Rädern erkunden die Region

Wer sich am Sonntagmittag der Achalmstadt näherte, dem fiel die erhöhte Oldtimerdichte auf den Straßen auf. weiter lesen