Gottesdienst mit Bischof Koch

|

Am Sonntag fand in der Neuapostolischen Kirche in Altenburg der letzte Gottesdienst statt, den Bischof Eberhard Koch leitete. Die Gemeinde freute sich über die Teilnahme von Bezirksbürgermeister Frank Hofacker, heißt es in einer Mitteilung. Die Gemeindemitglieder aus Altenburg feiern künftig die Gottesdienste gemeinsam mit den Rommelsbachern in der dortigen Kirche in der Egertstraße.

Die neuapostolische Kirche in Altenburg wurde 1962 errichtet. Bereits seit einigen Jahren tragen die Gemeinden dem demografischen Wandel Rechnung und feiern ihre Gottesdienste im Sommer gemeinsam, zuletzt auch alle Wochengottesdienste. Das Kirchengebäude in Altenburg erfüllt zudem nicht die Anforderungen an behindertengerechte Zugänge und ausreichend Sanitäranlagen. In der Kirche in Rommelsbach, die 2006 renoviert wurde, werden diese Standards erfüllt. Seelsorgerisch betreut werden die nun rund 150 aktiven Mitglieder vom Gemeindevorsteher Jan Kittelberger und von weiteren fünf Priestern und fünf Diakonen. Der Chor in Rommelsbach freut sich über den Zuwachs der Sänger aus Altenburg. Gottesdienste finden in Rommelsbach regelmäßig am Sonntag um 9.30 Uhr und am Mittwochabend um 20 Uhr statt. Gäste sind immer willkommen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Reutlinger Herbst startet hochsommerlich

Oberbürgermeisterin Barbara Bosch hatte ihren Urlaub so gelegt, dass sie mit Organisatorin Regine Vohrer (rechts) den 32. Reutlinger Herbst stilvoll in gereimten Worten eröffnen konnte. weiter lesen