Girls Day bei der Reiff-Gruppe am 27. März

Am Donnerstag, 27. März, 9 Uhr, lädt die Reiff-Gruppe Mädchen zum Girls Day ein. Es geht um den "Ausbildungsberuf Informatikkauffrau".

|

Viele Berufsfelder gelten auch heute noch als Männerdomäne. Frauen und Informatik - ein Gegensatz? Nicht unbedingt. Auch wenn im Bereich der Wirtschaftsinformatik die Mehrheit der Beschäftigten männlich ist, wächst die Anzahl der Frauen in diesem Berufsfeld stetig. Mit dem Girls Day erhalten Mädchen die Möglichkeit in verschiedenen Unternehmen Berufe kennen zu lernen und ihre Fähigkeiten in den Bereichen Technik und Naturwissenschaften, Forschung und Wissenschaft, Informatik und Handwerk zu testen.

Das Familienunternehmen Reiff hat eine Vielzahl "klassischer Männerjobs". Am Donnerstag lädt der Konzern um 9 Uhr Mädchen aus Reutlingen und Umgebung zum Girls Day mit dem Themenschwerpunkt "Ausbildungsberuf Informatikkauffrau" ein. Viktoria Maier, die ihre Ausbildung zur Informatikkauffrau bei Reiff absolvierte und jetzt im Bereich SAP eine Expertin in der IT ist, wird die computerinteressierten Mädchen begrüßen und während des ganzen Tages als Ansprechpartnerin zur Verfügung stehen.

Die Mädchen erhalten einen ersten Einblick in die Geschäftsbereiche der Reiff-Gruppe und bekommen die Möglichkeit den IT-Helpdesk sowie das Innenleben eines PCs näher kennen zu lernen.

Interessant, vor allem jetzt, zur Zeit der Umbereifung, ist auch die Online-Bestellung von Reifen, so dass die Mädchen einen interessanten Einblick in diesen Prozess erhalten werden. Damit neben der Theorie auch die Praxis nicht zu kurz kommt, können die Mädchen nach vorheriger Anweisung selbständig Aufgaben erledigen, die ihnen den Beruf der Informatikkauffrau näher bringen. Durch praktisches Erleben bekommen sie die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten schon jetzt im Bereich der Wirtschaftsinformatik zu testen. Dabei stehen ihnen Julia Schenk und Michael Wagner zur Seite, die die Teilnehmerinnen tagsüber begleiten und für Fragen zur Verfügung stehen werden.

Jährlich bietet Reiff zahlreiche Ausbildungsberufe mit technischem Hintergrund an. So sieht das Unternehmen für sich auch die Möglichkeit, am Donnerstag Mädchen in ihren Fähigkeiten zu bestärken und sich dabei nicht von technischen Berufen abschrecken zu lassen. Vielleicht findet sich ja schon bald unter den neuen Azubis ein bekanntes Gesicht vom Girls Day.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Effektive Gäste: SSV zeigt  grobe Abwehr-Schnitzer

Die SSV-Fußballer verlieren 0:3 zu Hause gegen Walldorf II. weiter lesen