Geschichte: DGB sucht Fotos

|

Der 1. Mai - schwarz-weiß, etwas vergilbt oder in knalligen Farben: Egal wie der Tag der Arbeit im Kreis Reutlingen geknipst wurde - Hauptsache, es gibt ein originelles Foto. Denn das sucht der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB), heißt es in einer Mitteilung. Der Anlass ist einleuchtend, denn es gibt ein rundes Jubiläum zu feiern: 125 Jahre 1. Mai. Zu diesem Jubiläum will der DGB ein interaktives Foto-Buch mit Bildern und Anekdoten im Internet präsentieren. "Einfach das Familien-Album durchforsten, das Mai-Highlight' raussuchen und vielleicht eine kleine Geschichte dazu erzählen", sagt Dieter Jakob. Der Gewerkschaftssekretär der IG BAU Südwürttemberg startet damit die "historische Foto-Fahndung" zum 1. Mai im Kreis Reutlingen. Die Bilder können - rechtefrei und digitalisiert - per Mail direkt zum DGB geschickt werden: internet.bvv@dgb.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unterwegs in ein neues ÖPNV-Zeitalter

Der Gemeinderat hat gestern Abend mit großer Mehrheit den Grundsatzbeschluss für ein neues Stadtbuskonzept gefasst. Die Umsetzung soll im zweiten Halbjahr 2019 starten. weiter lesen