Raureif, Mord und Gipfelkreuz

|
Vorherige Inhalte
  • Portugieser aus Trollinger – ein Bild aus Gudrun Mangolds Prachtband „Trollinger & Co.“ Ihre Edition feiert heuer zehnjähriges Bestehen. 1/6
    Portugieser aus Trollinger – ein Bild aus Gudrun Mangolds Prachtband „Trollinger & Co.“ Ihre Edition feiert heuer zehnjähriges Bestehen. Foto: 
  • Rapunzel. 2/6
    Rapunzel. Foto: 
  • 
Raureif. 3/6
    Raureif. Foto: 
  • 
„Mord im Outlet“. 4/6
    „Mord im Outlet“. Foto: 
  • 
CD „haage“. 5/6
    CD „haage“. Foto: 
  • 
Buch „Rollator“. 6/6
    Buch „Rollator“. Foto: 
Nächste Inhalte

Schon alles beieinander? Falls nein: Macht nichts. Lässt sich alles noch besorgen. Wir geben heute weitere Geschenk-Tipps – wie immer solche mit regionalem Bezug.

Moderne Zeiten überall: Der Erlös aus digitalen Musik-Downloads, sagen Experten, hat dieses Jahr erstmals das CD-Geschäft überholt. Aber es gibt sie noch, die Silberlinge – und die schon mehrfach prämierte Reutlinger Edition See-Igel hat damit auch schon einen Echo gewonnen: also einen Preis, der normalerweise an die ganz Großen von Lang Lang bis Anna Netrebko geht.

Die neue Hörbuch-CD „Rapunzel“ kombiniert wieder ein Märchen mit Musik, es geht um die Grimm-Legende, neu bearbeitet von Label-Chefin Ute Kleeberg. Die renommierte Schauspielerin und „Tatort“-Kommissarin Eva Mattes liest, und das Besondere ist diesmal: Die dazwischengeschaltete Musik kombiniert Cello-Werke von Bach mit syrischen Weisen auf der Oud, einem orientalischen Lauteninstrument. Die Botschaft ist klar: Das Märchen erzählt eine „Geschichte von Menschlichkeit und Barmherzigkeit“, und die Musik der CD baut eine Brücke zwischen den Kulturen. Auch die Solisten sind handverlesen: Konstanze von Gutzeit, Solocellistin beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, spielt Bach, und die syrische Lautenmusik kommt von Marwan Alkarjousli, bekannt als Oud-Virtuose unter anderem an der Komischen Oper Berlin.

Regionalkrimis gibt es längst wie Sand am Meer. Und nachdem nun auch bald in jeder Ecke Baden-Württembergs jemand belletristisch gemeuchelt worden ist – selbstverständlich auch in der Reutlinger Wilhelmstraße, ist es mit der Qualität vieler Spätzles-Thriller auch nicht mehr so weit her. Dennoch, es gibt Ausnahmen, und wir wollen zumindest zwei hier empfehlen. Zunächst der Krimi „Raureif“ von der Wannweiler Autorin Uschi Kurz, erschienen im Silberburg-Verlag. Nach Bad Urach (dort spielt ihr Erstling) hat Kurz nun Stuttgart und Reutlingen als Schauplätze ausgewählt. Rund um eine ermordete Künstlerin entwickelt die Autorin ein spannendes Szenario, in dem es zum Teil unterirdisch zugeht – weil auch der umstrittene Tiefbahnhof S 21 und der Reutlinger Frankonenstollen eine gewisse Rolle spielen. Ein unterhaltsam geschriebener Trip durch ein Labyrinth aus Liebe, Politik und Großkopfeten-Mafia.

Der Reutlinger Autor und frühere Kunstvereins-Geschäftsführer Bernd Storz wiederum verlegt seine Story ins Ermstal: „Mord im Outlet – Ein Metzingen-Krimi“ heißt das Buch im Verlag Oertel + Spörer. In einer Umkleidekabine des Modeherstellers Hugo Boss, so der Plot, findet man eine tote junge Frau, erhängt an einem Bügel. Die Geschichte zieht ungeahnte Kreise, denn das Mordopfer war für Boss in China tätig und ist dort einer Zuliefererfirma, die Kinderarbeit betreibt, auf die Pelle gerückt. Und so entwickelt sich die Story im weiten Feld zwischen dem Reich der Mitte und der Schwäbischen Alb.

Und hier noch eine Reihe von Tipps in aller Kürze. Bernhard Haage, der wohl bekannteste unter den unbekannten Reutlinger Singer-Songwritern, besingt auf seiner neue CD „haage“ alles, was so im Zusammenhang mit Liebe, NSA, Borderline, Alltagszwängen, Ententeichen und Wahnsinn anfällt. Mal grungig-düster, mal mit rockigem Groove. Und ab und zu geht’s auch um „Strickpullover“, die ja bekanntlich sowas von mega-out sind: Doch Haage, der unverbesserliche Individualist mag sie – und steht dazu.

Dann Lektüre zum Mutmachen: Das Buch „Vom Rollator zum Gipfelkreuz“ hat die aus Metzingen stammende, in Eningen lebende Heilerziehungspflegerin Inge Stauder geschrieben. Sie hat etwas Unglaubliches geschafft: Durch kontinuierliche und gezielte Therapieangebote hat die Autorin einem Mann mit schwerem Schädel-Hirn-Trauma aus seinem Gedächtnisverlust und seinem Sprachverlust erlöst. Das Buch beschreibt, wie der Patient wieder lernt, am Leben teilzuhaben, und wie seine starke Einschränkung beim Gehen wieder völlig verschwindet. Hinzu kamen Verfehlungen eines amtlichen Betreuers, gegen die die Autorin zu kämpfen hatte. Am Ende gelang das Unmögliche: Der Patient ist einem selbstbestimmten Leben wieder deutlich näher gekommen. Ein Buch, das Lebensmut spendet.

Schließlich noch etwas für Freunde des Weins. Gudrun Mangold, Journalistin, Autorin und Filmemacherin, ist in Laichingen aufgewachsen und beschäftigt sich seit Jahren mit der Kulturgeschichte vieler Weinregionen. Zum Beispiel mit dem Remstal oder mit der Provence. Ihre „Edition Mangold“ feiert übrigens zehnjähriges Bestehen. Dort ist auch ihr Prachtband „Trollinger & Co.“ erschienen, mit opulenten Bildern, kundigen Reportagen und vielem mehr. Immer wieder eine Empfehlung wert.

Kalender Sinfonia 2017, Nomada Verlag, 26,95 Euro.
CD capella vocalis, „Ich komme bald“, 15 Euro.
Ritter-Malbuch, Wiedemann Verlag, 12,80 Euro.
Tickets Traumfabrik – Showtheater der Phantasie, ca. 45 Euro, 14./15. Januar, Stadthalle Reutlingen.
Buch Typisch schwäbisch, Theiss-Verlag, 16,95 Euro.
Buch Biosphärengebiet für Kinder, Silberburg-Verlag, 14,90 Euro.
CD ponticellos, „puls“. 15 Euro.Unter info@ponticellos.de.
CD The Spirit of Japan, 15 Euro. Bei Osiander Reutlingen.
Buch Künstlerin, Rebellin, Pionierin, 18 Euro, Südverlag.
DVD Die Welt auf Schwäbisch, Starpatrol Entertainment.
CD Rapunzel, 15,50 Euro, Edition See-Igel.
Buch Raureif, 12,90 Euro, Silberburg-Verlag.
Buch Mord im Outlet – Ein Metzingen-Krimi, 10,95 Euro, Oertel+Spörer.
CD haage, 12 Euro. www.retter-der-popmusik.de.
Buch Vom Rollator zum Gipfelkreuz, 22,90 Euro, Novum Pro.
Buch Trollinger & Co., 17,95 Euro, Edition Gudrun Mangold.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

 „Mogli“ hilft den Pädagogen

Sechs weitere Projekte im laufenden Jahr unterstützt das Spendenparlament mit insgesamt 12 885 Euro. weiter lesen