Frühchen-Verein: Werkmeister im "Fortuna"

|

Der Frühchen-Verein wird dieses Jahr "volljährig" und startet mit verschiedenen Aktivitäten rund um zu früh und krank Geborene als auch ältere Kinder und deren Eltern, heißt es in einer Mitteilung. Es gelang dem seit 1995 existierenden Verein, mit Philipp Werkmeister einen erfolgreichen Therapeuten auf den Gebieten der Physiotherapie, Osteopathie und Feldenkrais für den Frühchen-Verein zu begeistern. Am Donnerstag, 7. November, 19 Uhr, Hotel Fortuna am Echazufer, wird Werkmeister in seine therapeutische Arbeit mit Kindern Einblicke verschaffen. Am Beispiel einzelner Kinder verschiedener Altersstufen wird er im Gespräch sowie mit Hilfe von Videoaufzeichnungen erläutern, welche Wirkungsweise die verschiedenen Behandlungsmethoden nach Werkmeister bei diesen Kindern auslöste und welche Erfolge er bislang damit erzielen konnte.

Neben seiner therapeutischen Arbeit in seiner Reutlinger Praxis ist Werkmeister als Fachlehrer und Seminarleiter in verschiedenen Bereichen bundesweit gefragt. Zu seinen Fachbereichen zählen Cranio Sacrale und Viscerale Osteopathie, Manuelle Therapie, Feldenkrais und Baby- und Sport-Osteopathie.

Der Vortrag wendet sich im Besonderen an Eltern, Kinderärzte, Therapeuten und sonstige Interessierte und wird von der Vorsitzenden des Vereins, Sabine Dörr, moderiert. Der Eintritt ist frei.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unterwegs in ein neues ÖPNV-Zeitalter

Der Gemeinderat hat gestern Abend mit großer Mehrheit den Grundsatzbeschluss für ein neues Stadtbuskonzept gefasst. Die Umsetzung soll im zweiten Halbjahr 2019 starten. weiter lesen