Feier mit Meister Morcego aus Rio de Janeiro

Brasilianische Trommelrhythmen und Gesänge erklangen jetzt in der Wittumhalle. Die Besucher wurden belohnt mit einer beeindruckenden Capoeira- Show von Meistern und Professoren aus der ganzen Welt.

|
Beim letzten Training mit Meister "Mestre Morcego" aus Rio de Janeiro fanden sich viele Capoeira-Begeisterte ein, umd das Jubiläum und Batizado zu feiern.  Foto: 

Die Capoeiristas aus Reutlingen und Tübingen feierten ihr zehnjähriges Bestehen in Form der "Batizado e Troca de Cordas" (Taufe und Kordelwechsel). Bereits am Donnerstag Abend wurde das Event eröffnet und zog sich bis Sonntag Nachmittag fort, heißt es in einer Mitteilung. Der extra für diese Veranstaltung angereiste Meister "Mestre Morcego" aus Rio de Janeiro leitete das Event und gab über das ganze Wochenende hinweg Training für Anfänger und Fortgeschrittene. Er beobachtete hierbei die Reutlinger Capoeiristas ganz genau, gab Tipps, um deren Technik zu verbessern und brachte ihnen neue Elemente der brasilianischen Kampfkunst bei.

Ebenso konnten die Teilnehmer auch an den Instrumenten- und Rhythmikstunden teilnehmen, in welchen die typischen Instrumte der Capoeira, die Berimbau (ein Saiteninstrument mit einem ausgehölten Kürbis), die Atabaque (Trommel), das Pandeiro (Tambourin) und die Agogo (zwei Kokosnüsse) gelehrt wurden. Neben den einheimischen Capoeira-Schüler reisten noch viele weitere Capoeira-Begeisterte an, um mit dem Meister zu trainieren. So konnte man über 100 Sportler in der Wittumhalle zählen.

Am Samstag machten dann die Capoeira-Schüler aus Reutlingen und Tübingen ihre "Batizado" - was bedeutet, dass die Anfänger ihre erste Kordel erhalten und die bereits fortgeschrittenen Schüler bei einer positiven Weiterentwicklung ihres Könnens ihre Kordelfarbe wechseln ("troca de cordas") und somit in ihrer Graduierung aufsteigen. Diese öffentliche Veranstaltung war der Höhepunkt des ganzen Events. Es war eine energiegeladene Stimmung, zu der viele Trainern aus der ganzen Welt - von Dubai, Italien, Frankreich bis Luxemburg - beigetragen hatten. Sie alle sorgten für eine tolle Jubiläumsfeier. Nicht nur die aktiven Capoeiristas wurden durch die Klänge der Capoeira-Instrumente in den Bann gezogen, sondern auch die Zuschauer. Bereits ein Wochenende zuvor durften die Capoeira-Kinder ihre "Batizado" feiern. Über 120 Kinder wurden bei einer ähnlich ausgelassenen und stimmungsvollen Veranstaltung mit einer neuen Kordel belohnt.

Vor zehn Jahren kam Trainer Marcos Silva aus Brasilien nach Reutlingen, um Capoeira zu unterrichten und die Begeisterung für diese vielseitige Sportart zu verbreiten. Aufgrund seiner Leidenschaft schaffte er es auch gegen anfänglichen Schwierigkeiten die Abadá Capoeira Gruppe immer weiter aufzubauen. So zählt der Verein Abadá Capoeira Reutlingen-Tübingen 100 Mitglieder aller Altersgruppen. Marcos Silva ist stolz auf seine Capoeira-Gruppe und freute sich darüber, dass die über 200 Zuschauer in der Wittumhalle mit ihm gemeinsam das zehnjährige Jubiläum und gleichzeitig die Weiterentwicklung seiner Schüler feiern konnten. Die über das ganze Wochenende erlebte positive Stimmung nehmen die Reutlinger und Tübinger Capoeiristas nun mit in ein neues Jahr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Fürs Wetter können wir nichts“

Eine kleine Umfrage unter den Beschickern des Reutlinger Weihnachtsmarktes zeigt: Die Mehrzahl der befragten Händler ist mit dem Geschäft zufrieden. weiter lesen