Facettenreiche Entdeckungsreise

Auf eine Entdeckungsreise durch die facettenreiche und - auch wenn viele daran zweifeln - schöne Stadt Reutlingen nimmt uns der jetzt erschienene Bildband von Fotografin Angela Hammer mit.

|
Vorherige Inhalte
  • Das Flair der mittelalterlichen Befestigung in der Jos-Weiß-Straße zwischen ehemaligem Zwingerturm und Eisturm beweist, dass Reutlingen in der Tat außergewöhnlich schöne Ecken und Winkel hat. Fotos: Angela Hammer 1/3
    Das Flair der mittelalterlichen Befestigung in der Jos-Weiß-Straße zwischen ehemaligem Zwingerturm und Eisturm beweist, dass Reutlingen in der Tat außergewöhnlich schöne Ecken und Winkel hat. Fotos: Angela Hammer
  • Reutlingen liegt an der Echaz: verträumte Wasserlandschaft hinter dem Parkhaus Lederstraße. 2/3
    Reutlingen liegt an der Echaz: verträumte Wasserlandschaft hinter dem Parkhaus Lederstraße.
  • Die Metzgerstraße vom Albtorplatz her gesehen. 3/3
    Die Metzgerstraße vom Albtorplatz her gesehen.
Nächste Inhalte

"Reutlingen ist eine Stadt der liebenswerten Gegensätze, in der Tradition und Moderne ihren Stellenwert haben." Das Zitat von Oberbürgermeisterin Barbara Bosch ziert den Bildband "Reutlingen - Moderne Großstadt unter der Achalm". Die Bilder von Fotografin Angela Hammer aus Gomaringen zeigen die Stadt aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Moderne Architektur, wie die neue Stadthalle, trifft auf ländliches Flair mit satten, grünen Landschaften und atemberaubenden Aussichten wie das Panorama des Albtraufs, das man mit einem Blick nach Südwesten von der Achalm aus bewundern kann.

Das Büchlein zeigt Reutlingen teilweise aus Perspektiven, die man sonst eher selten oder gar nicht sieht. Monumente, von dem nationalen Kulturdenkmal Marienkirche, den historischen Denkmälern der "großen Söhne der Stadt", Friedrich List und Hermann Kurz, bis hin zum Kirchbrunnen mit Stauferkaiser Friedrich II. sind im Band abgelichtet. Auch das natürliche Gesicht Reutlingens hat Angela Hammer in ihrer Bildkollektion nicht vernachlässigt. Die wundervollen Aus- und Durchblicke auf der Pomologie und im Volkspark sowie die "verträumte Wasserlandschaft hinter dem Parkhaus Lederstraße" sind nur zwei Beispiele, die die Großstadt als eine Naturschönheit präsentieren. Die historischen Relikte der Altstadt werden in dem Bildband selbstverständlich auch gezeigt. So sieht man den "Flair der mittelalterlichen Befestigung in der Jos-Weiß-Straße" mit dem ehemaligen Zwinger- und Eisturm und der Stadtmauerbebauung. Das Gesicht der modernen Großstadt zeigt sich vor allem in Bildern der lebendigen Shoppingmeile in der Wilhelmstraße oder auch der architektonisch progressiven Stadthalle und Stadtbibliothek sowie dem Rathaus.

Der Band zeigt also die Stadt Reutlingen, wie sie ist: Eine moderne, zeitgenössische und lebhafte Großstadt mit wertvollen kulturellen, historischen und natürlichen Elementen. Wer also die vielen Facetten Reutlingens in dem liebevoll gestalteten Bildband entdecken und bewundern möchte, dem wird das Büchlein "Reutlingen - Moderne Großstadt unter der Achalm" sicher Freude bereiten. Vielleicht stößt man ja auf das eine oder andere Plätzchen, das selbst kundigen Reutlingern so noch nicht bekannt ist und zu einer kleinen Erkundungstour durch die Stadt verleitet.

Wer sich zudem für den geschichtlichen Werdegang Reutlingens interessiert, dem wird zusätzlich zu den Bildern ein kurzer historischer Rückblick in die Entstehung und Entwicklung der Stadt von Kulturamtsleiter Dr. Werner Ströbele geboten.

Info Der Bildband ist im Verlag "Oertel + Spörer" erschienen und im Buchhandel erhältlich. Die Texte sind auch auf Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch abgedruckt - also auch für Nicht-Einheimische.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unterwegs in ein neues ÖPNV-Zeitalter

Der Gemeinderat hat gestern Abend mit großer Mehrheit den Grundsatzbeschluss für ein neues Stadtbuskonzept gefasst. Die Umsetzung soll im zweiten Halbjahr 2019 starten. weiter lesen