EVANGELISCHES JUGENDWERK Reutlingen

|

Seminartag "Du bist stark"

Der Seminartag des Evangelischen Jugendwerks Bezirk Reutlingen (ejr) am Samstag, 31. Januar, im Paul-Gerhardt-Haus in Pfullingen beginnt um 10.30 Uhr. Bei Brunch und Live-Musik steigt Jennifer Hölz, die Bezirksjugendreferentin im ejr, ins Thema "Du bist stark" ein. Anschließend bieten sechs Seminare mit kompetenten Referenten eine breite Palette an Verantwortungsbereichen.

Von 11.30 bis 12.30 Uhr können Seminare gewählt werden. Beispielsweise "Wer hilft mir beim Umgang mit Essstörungen und Selbstverletzung?" mit Dr. Markus Letsche. Oder "Powermädchen und Powerjunge und ihr Bewegungsdrang" mit Barbara Seitz, Studentin der Psychologie. In "Mannopoli, worüber Jungs reden" spricht Markus Röcker, Landesjugendreferent im EJW. Bei "Stopp!" referiert Schulsozialarbeiterin Sabine Schuhmacher über Prävention körperlicher und sexueller Gewalt. "Bodyguard" beleuchtet rechtliche Fragen in der Jugendgruppenarbeit und Aufsichtspflicht, die Ralf Dörr, Leitender Referent im ejr, anspricht. In "My Way" zeigt Katja Brändle, Vorsitzende des ejr, Wege zur Selbstverpflichtung von Verantwortlichen in der Jugendarbeit auf. Im Anschluss wird den Absolventen der letzten beiden Kurse der Schulungen im ejr die Jugendleiter-Card übergeben.

Die Anmeldung kann telefonisch unter Telefon: (07121) 949960 oder auf der Homepage erfolgen: ejr.de/seite89.htm oder www.ejr.de.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Nach Großbrand auf Gestüt: Experten suchen Brandursache

Bei einem Großbrand in der Nacht zum Mittwoch ist auf dem Gestütshof St. Johann ein denkmalgeschütztes Wirtschaftsgebäude abgebrannt. Experten suchen nun nach der Ursache. weiter lesen