Erste-Hilfe-Kurs für Tiere

Auch Tiere werden krank, verletzten sich - da ist Erste Hilfe gefragt. Doch wie kann man Hunden beispielsweise einen Verband anlegen, wie prüft man Vitalfunktionen bei Katzen? Das erfahren Interessierte am Donnerstag, 23. Juli, um 18.

|
Diesem vierbeinigen Patienten sieht man seine Angst direkt an.  Foto: 

Auch Tiere werden krank, verletzten sich - da ist Erste Hilfe gefragt. Doch wie kann man Hunden beispielsweise einen Verband anlegen, wie prüft man Vitalfunktionen bei Katzen? Das erfahren Interessierte am Donnerstag, 23. Juli, um 18.30 Uhr beim BMT - Bund gegen Missbrauch der Tiere - in Pfullingen, Gönninger Straße 201. Weitere Themen sind: Von Autounfall bis Verbrennung - was kann ich als Tierbesitzer tun, bis ich beim Tierarzt bin; Transport von verletzten Tieren sowie die Zeitspanne bis zur Übernahme durch den Tierarzt überbrücken. Praktische Übungen, wie verschiedene Verbände anlegen, werden dabei am Hund durchgeführt. Referentinnen sind Dr. Patrizia Thoerner und Dr. Susanne Heidt-Uhlenbrock. Es wird ein Beitrag von zehn Euro verlangt, der den Tieren im Tierheim zugute kommt. Anmeldung erforderlich unter Telefon: (07121) 820170. Öffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag, Freitag 15 bis 17, Samstag 14 bis 17 Uhr,

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unterwegs in ein neues ÖPNV-Zeitalter

Der Gemeinderat hat gestern Abend mit großer Mehrheit den Grundsatzbeschluss für ein neues Stadtbuskonzept gefasst. Die Umsetzung soll im zweiten Halbjahr 2019 starten. weiter lesen