Einblick in das Kunstgeschehen der Region

|
Ab 3. Dezember werden die Werke dann ausgestellt.   Foto: 

Seit mehr als 60 Jahren hat diese besondere Förderung von Künstlern aus Stadt und Kreis Tradition und jetzt ist es wieder so weit: Der Kunstverein Reutlingen und das Städtische Kunstmuseum Spendhaus laden dieser Tage Künstler dazu ein, Arbeiten für die traditionsreiche Ausstellung der Reutlinger Künstler einzureichen.

Kunstschau mit Geschichte

Rückblickend kann die Ausstellungsreihe inzwischen auf eine lange Geschichte  verweisen. Aus einer jährlich stattfindenden Verkaufsausstellung zur Unterstützung der Künstler in den schwierigen Nachkriegsjahren entwickelte sich mit der Zeit eine zahlenmäßig ständig anwachsende repräsentative Kunstschau der Region, die aus dem Kulturkalender nicht mehr wegzudenken ist. Seit 2008 veranstalten Städtische Galerie und Kunstverein die Ausstellung gemeinsam. Die Verantwortung, die endgültige Auswahl der Exponate zu treffen, liegt seit 1984 in den Händen einer wechselnd besetzten Jury aus Künstlern, Kunstkritikern und Kuratoren. Die Ausstellung wird ab 3. Dezember unter dem Namen „Kunst Reutlingen“ zu sehen sein:   In den Räumen des Kunstvereins Reutlingen bietet sie einen facettenreichen Einblick in das aktuelle Kunstgeschehen der Region.

Künstler aus Stadt und Landkreis Reutlingen, die entweder eine entsprechende künstlerische Ausbildung abgeschlossen haben oder sich aktuell in einer solchen befinden oder durch umfangreiche und anerkannte Ausstellungstätigkeit ausgewiesen sind, können Arbeiten der letzten drei Jahre aus den „klassischen“ Kunstgattungen Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Fotografie/Neue Medien oder Skulptur sowie raumbezogene, installative Arbeiten einreichen. Da der Raum der städtischen Galerie in diesem Jahr für die Ausstellung nicht zur Verfügung steht, kann pro Künstler nur ein Werk eingereicht werden. Die Jury behält es sich vor, aus mehrteiligen Einreichungen eine Auswahl zu treffen.

Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen sowie die Bewerbungsunterlagen können bei den veranstaltenden Institutionen angefragt sowie direkt unter www.kunstverein-reutlingen.de/ausstellungen/vorschau/ oder www.reutlingen.de/städtische-galerie heruntergeladen werden. Die Eröffnung der Ausstellung „Kunst Reutlingen“ findet am Sonntag, 3. Dezember, um 11 Uhr im  Kunstverein Reutlingen statt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Zeichen stehen auf Sturm

Arbeitgeberverband Südwestmetall äußert sich kritisch über die Forderungen der Gewerkschaft IG Metall zu den anstehenden Tarifverhandlungen. weiter lesen