Ehrenamtlich arbeiten am Werner-Tag

|

Auf Anregung von Prälat Prof. Dr. Christian Rose hat die Bruderhaus-Diakonie den Geburtstag des Reutlinger Ehrenbürgers am 12. März zum Gustav-Werner-Tag ausgerufen - nach dem Vorbild des Nelson-Mandela-Tags, an dem weltweit Menschen ehrenamtlich in sozialen Projekten mitarbeiten, heißt es in einer Mitteilung. Bundes-, Landes- und Kommunalpolitikerinnen und -politiker sowie Vertreter von Kirche und Wirtschaft arbeiten am Montag, 12. März, eine bestimmte Zeit ehrenamtlich in verschiedenen Einrichtungen der Bruderhaus-Diakonie mit - um damit Impulse zu setzen für das soziale Leben in Reutlingen. Begleitet werden sie unter anderem von den Vorstands- und Stiftungsratsmitgliedern der Bruderhaus-Diakonie. Die Schirmherrschaft für den Tag haben Prälat Rose sowie der Verleger und Geschäftsführer Valdo Lehari jr. übernommen.

Um 12.30 Uhr am Montag treffen sich alle Teilnehmer - darunter die Bundestagsabgeordneten Beate Müller-Gemmeke und Pascal Kober sowie die Landtagsabgeordneten Dieter Hillebrand, Klaus Käppeler, Thomas Poreski und Karl-Wilhelm Röhm - im Café Nikolai in der Citykirche. In einer kurzen Talkrunde, die der Vorstandsvorsitzende der Bruderhaus-Diakonie, Lothar Bauer, moderiert, berichten sie über ihre Erwartungen, Erfahrungen und Eindrücke an ihren persönlichen Einsatzorten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Verwunderung über zweiten Arzt im Raum

Im Prozess gegen zehn Dermatologen wurden vor dem Landgericht Tübingen weitere Zeugen vernommen. weiter lesen