Drei Einbrüche und zwei Verdächtige

|

Gegen einen 16-jährigen Jugendlichen und einen 20 Jahre alten Heranwachsenden ermitteln derzeit die Staatsanwaltschaft Tübingen und das Polizeirevier Reutlingen. Die beiden jungen Leute stehen im Verdacht, in der Nacht auf den 4. November in drei verschiedene Reutlinger Betriebe eingebrochen zu sein. Bei den Geschäften handelt es sich um einen Pizza-Service, ein Sonnenstudio und eine Gärtnerei in der Innenstadt. Während der Einbruch in die Gärtnerei im Versuchsstadium stecken geblieben war, soll es dem tatverdächtigen Duo gelungen sein, in die anderen beiden Betriebe einzudringen. Einer Beute von gerade einmal 35 Euro Bargeld steht ein Sachschaden von über 1500 Euro entgegen, der an den betroffenen Gebäuden verursacht wurde.

Wesentliche Anhaltspunkte, die zur Identifizierung der beiden wohnsitzlosen und einschlägig polizeibekannten Tatverdächtigen beitrugen, lieferten die in zwei Unternehmen vorhandenen Videoüberwachungsanlagen. Beide jungen Männer wurden am Mittwoch vorläufig festgenommen.

Während gegen den 20-Jährigen ein Vollstreckungshaftbefehl wegen einer anderen Verurteilung vorlag, beantragte die Staatsanwaltschaft gegen den Jüngeren einen Untersuchungshaftbefehl, der nach der Vorführung bei einem Haftrichter des Amtsgerichts Reutlingen erlassen und in Vollzug gesetzt wurde. Die Tatverdächtigen wurden in Justizvollzugsanstalten gebracht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Röhre hält die Experten auf Trab

Die ersten vier Wochen sind geschafft: Schon jetzt rollen Tag für Tag deutlich mehr als 10 000 Fahrzeuge durch den Scheibengipfeltunnel, der sich in jeder Hinsicht betriebsam gibt. weiter lesen