Dinner-Krimi: Mördersuche beim Menü

|

Wer ist der Täter - und warum? Diese spannende Frage spielt im kulinarischen Dinner-Krimi- Theaterstück "Das große Halali" im Forellenhof "Rössle" die entscheidende Rolle. Die Mithilfe der Zuschauer ist gefragt. Als Teil der schottischen Jagdgesellschaft erlebt man die kaltblütigen Morde schließlich hautnah. Täter und Opfer bewegen sich gleichermaßen unter dem Publikum. Dinner-Krimi zeigt spannende Kriminalkomödien, die von einem Vier-Gang-Menü umrahmt werden. Dabei hat jeder Gast die Wahl tatkräftig zur Überführung des Mörders beizutragen oder die Auflösung des Krimis als stiller Augenzeuge zu beobachten.

Zur Premiere: Das große Halali. Die patagonische Millionärin Dora, ihr Neffe Jonathan und Hausfreundin Aileen sind nach aufwändigen Renovierungen in das schottische Grampian Castle gezogen. Um die Einwohner des Örtchens Dufftown kennenzulernen, laden sie alle zu einem Jagdwochenende ein. Nach der erfolgreichen Jagd versammelt sich die Gesellschaft zum Schüsseltreiben, mit fröhlichen Jagdliedern, köstlichen Speisen und schottischen Jagdbräuchen. Und während verschiedene Familien auf das Vermögen der Neuzugezogenen und Jonathan als passende Beute für ihre Töchter schielen, fördert der Dorfklatsch noch einiges mehr zu Tage.

Premiere des Dinner-Krimis ist am 28. Februar, mit dem Theaterstück "Das große Halali", Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Im Ticketpreis sind ein Aperitif und das Vier-Gänge-Menü beinhaltet. Weiter Termine mit verschiedenen, spannenden Theaterstücken gibt es am Samstag, 21. März, mit "Alles Gute, liebe Leiche", am Samstag, 25. April, mit "Der letzte Schrei", und am Freitag, 12. Juni mit "Schwarze Nelken für den Don". Infos und Reservierung unter www.dinnerkrimi.de, E-Mail: info@dinnerkrimi.de, Telefon: (06151) 9 80 09-12, oder direkt im Hotel Restaurant "Forellenhof Rössle", Heerstraße 20, Telefon: (07129) 92 97 - 0.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Anständig in jeder Hinsicht

Das neue Fair-Trade-Fortbildungsprogramm bietet mit 30 Veranstaltungen viel Wissenswertes zum Thema Nachhaltigkeit. weiter lesen